Moorwegschule

Moorwegschule
Moorwegschule

Die Moorwegschule ist eine Grundschule mit knapp 400 Schülerinnen und Schüler und 25 Lehrkräften.
Seit 2007 sind wir Offene Ganztagsschule mit über 40 breit gefächerten Kursangeboten aus den Bereichen Sport, Technik, Kunst, Sprachen und Naturwissenschaften. Diese Angebote stehen den Kindern im Anschluss an den regulären Unterricht offen, d.h. jedes Kind kann selbst wählen, ob und welchen Kurs es belegen möchte. Zu den Kooperationspartnern gehören die Volkshochschule, die Musikschule, der SC Rist, der TSV Wedel, die Schachfreunde Wedels, die evangelisch- lutherische Kirche und die Familienbildung.
 
Es gibt 10 zusätzliche kostenpflichtige Schulkinderbetreuungsgruppen, von denen sich 6 an unserer Außenstelle, dem Pestalozzi-Förderzentrum befinden.
In der Mensa können die Kinder an allen Schultagen gegen Entgelt Mittag essen.
 
Besonderheiten:

  • Die Aula des Hauptgebäudes wurde 2009/2010 komplett erneuert und ist hell und farbenfroh. 
  • Viele Klassenräume haben mindestens einen PC und Internetzugang. Außerdem gibt es einen separaten PC- Raum mit 21 Arbeitsplätzen, die alle Internetzugang haben.
  • Die Schule wurde 2012 als "Gesunde Schule" zertifiziert und 2015 für weitere 3 Jahre rezertifiziert. Bewegung, gesunde Ernährung und ein wertschätzendes Miteinander sind uns ganz wichtig! Das großzügige Schulgelände mit attraktiven Spielgeräten bietet viel Platz zum Toben und Spielen.
  • Partizipation prägt unser Schulleben: Regelmäßig finden Klassensprecherversammlungen statt. Kinder der 4.Klassen übernehmen als Pausenpiloten Verantwortung und unterstützen die aufsichtführenden Lehrkräfte. Auch sind sie für die Spielzeugausleihe während der „Aktiven Pause“ zuständig.
    Kinder der 3. Und 4. Klassen übernehmen täglich Türaufsichten während der Pausen.
  • 2013 wurde die Schule als Präventionsschule ausgezeichnet.
  • Durch individualisierten Unterricht mit Binnendifferenzierung wird jedes Kind nach seinem Können gefördert und gefordert.
  • Seit dem Schuljahr 2014/15 sind wir Partnerschule für das Kooperative Schultraining im Primarbereich. Das kooperative Schultraining ist ein Unterstützungssystem, das in gemeinsamer Verantwortung von Schule und Jugendhilfe Kindern mit schweren sozial- emotionalen Schwierigkeiten helfen soll, wieder in Schule integriert zu werden. Ein multiprofessionelles Team bestehend aus Sonderpädagogen, Sozialpädagogen, einer Psychologin und Lehrkräften aus der Regelschule betreut eine kleine Gruppe von max. 12 Kindern aus dem Primar –und Sekundarbereich. Träger ist der Verein Jugendhilfe. Die Kinder werden befristet ganz oder teilweise außerhalb des Regelschulsystems beschult, mit dem Ziel, nach spätestens 18 Monaten wieder die Regelschule ohne Unterstützung besuchen zu können.
  • Seit September 2016 sind wir DaZ- Zentrum mit einer DaZ- Klasse von 17 Kindern

Schulleitung: Frau Foßhag
Sekretariat: Frau Renner-Oppel
Breiter Weg 57-67
22880 Wedel
Tel.: 04103/912170
Fax: 04103/9121720
moorwegschule.Wedel(at)schule.landsh.de
www.moorwegschule.lernnetz.de

Hausmeister: Herr Malyska
Tel.: 04103/9121722
Mobil: 0172/4468090

Schulsozialarbeit:
Frau Oelrich
Tel.: 04103 / 91217-23
Mobil: 0162 / 7913308
m.oelrich(at)mws.wedel.de

Frau Knittel
Tel.: 04103 / 91217-19
Mobil: 0162 / 4122103
a.knittel(at)mws.wedel.de

Ganztag: Frau Geest
Tel.: 0152 38419897
t.geest(at)foez.wedel.de

Forscherraum

Der Präsident des Rotary Club Wedel, Dr. Wolfgang Körner, und Rotary-Mitglied Joachim Rehder reichen Geldgeschenke zum Firmenjubiläum von „Helmut Rehder + Sohn“ an die Moorwegschule weiter. weiter …

Experimentieren, Forschen und Staunen

Zahlreiche große und kleine Besucher wurden jüngst beim "Tag der offenen Tür" in der Moorwegschule zu hoffnungsvollen Nachwuchsentdeckern. weiter …

Kooperationsvereinbarung

Mit der Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung dokumentieren Schulleiterin Sabine Foßag (sitzend, Moorwegschule) sowie die Kita-Leiter(innen) Sabine Ebert (v.l., DRK Spatzennest), Markus Kleinwort (DRK Flerrentwiete), Gisela Henkel (Kita Löwenzahn), Ines Rathje (Kita Regenbogen) und Kerstin Junge (Awo Kita Traute Gothe) die seit Jahren hervorragende Zusammenarbeit zwischen der Grundschule und den fünf Tagesstätten. weiter …

Miniphänomenta

Nachdem die Mini-Phänomenta - eine naturwissenschaftlich- technische Wanderausstellung der Universität Flensburg - im März für drei Wochen an der Moorwegschule zu Gast war und die Mädchen und Jungen beim Experimentieren und Forschen begeisterte, entstand die Idee, eine eigene Miniphänomenta für die Lehranstalt zu erschaffen. weiter …

Mit freundlicher Unterstützung von...