Veranstaltungsdetails

Lesung Andrea Marie Eisele

Über ein Leben in Schrittgeschwindigkeit und die Stolpersteine der Liebe - 800 km in ein neues Leben.

Nach einer Beziehungs­krise muss Andrea sich entscheiden: Gehen oder bleiben? Auf der Suche nach Antworten begibt sie sich auf das Aben­teuer Pilger­reise. Immer wieder stößt die uner­fahrene Wanderin dabei an ihre körper­lichen Grenzen. Auch erhoffte Erkennt­nisse bleiben aus. Doch sie läuft den Camino weiter. Mit jedem Schritt durch die beein­druckende, wunder­schöne Land­schaft lässt sie die Vergangenheit hinter sich und entdeckt, dass es vor allem die Begegnungen mit anderen Pilgern sind, die sie weiterbringen. Sie begreift, dass es kein Zurück in ihr altes Leben gibt, kommt sich selbst auf ihrer Reise wieder näher und trifft auf einen interessanten Mann.

Andrea Marie Eisele, geboren 1986, lebt in Hamburg und ist dort als TV- und Online-Redakteurin tätig. Die studierte Medien­wissen­schaftlerin arbeitete u.a. für den Rundfunk Berlin-Brandenburg, die ZDF Talkshow "Markus Lanz" und TV-Koch Christian Rach. Mit dem Mann, den sie auf dem Jakobsweg kennengelernt hat, ist sie mittlerweile verheiratet.

Eintritt: 5 Euro. Karten verkaufen wir an der Info und im Buchhaus Steyer.

Andrea Marie Eisele (Foto: Marit Langschwager)
Andrea Marie Eisele (Foto: Marit Langschwager)
1/2
Buchtitel "Zum Glück gelaufen" (Foto: Verlagsgruppe HarperCollins)
Buchtitel "Zum Glück gelaufen" (Foto: Verlagsgruppe HarperCollins)
2/2

zurück zur Veranstaltungsübersicht

Mit freundlicher Unterstützung von...