400 Kinder beim Schulfest der Albert-Schweitzer-Schule

Trommeln, Tauziehen und mehr. Elternverein sammelt 1400 Euro.

in Kultur & Bildung, Top-News

1/3
Jede Menge Spaß hatten Kinder und Erwachsene auf dem Schulfest der Albert-Schweitzer-Schule. Foto:…
2/3
3/3

Fulminanter Trommelrhythmus lag in der 31°C heißen Luft, als die Dritt- und Viertklässer rund um Lehrerin Dörte Müller das Sommerfest eröffneten. Zu den eingängigen afrikanischen Rhythmen führten die Kinder einen mit Schulleiterin Silke Binger eingeübten Tanz auf. Die zahlreich erschienen Gäste trotzten der Hitze und wippten eifrig mit – welch ein gelungener Auftakt!

Nach einem herzlichen und kräftigen „Willkommen beim Sommerfest 2018“ ging die Sause los: 20 liebevoll gestaltete Spielstationen erwarteten ihre jungen Mitspieler. Diese freuten sich „mega“ über das großartige Angebot, das keine Wünsche offen ließ: Wasser-pistolentischtennis, Indoorminigolf, die Fühldusche, Tauziehen, Boule und viele weitere Attraktionen ließen die Herzen höher schlagen. 

Bei so viel Spiel und Spaß waren natürlich Stärkung und Erfrischung angesagt und auch hier war vorgesorgt: Die Elternschaft stellte mehr als 100 Kuchenspenden sowie mehrere Hundert Getränkeflaschen bereit. Den Service und Verkauf übernahmen die engagierten Mitglieder des Schulvereins, denen ein besonders herzlicher Dank gebührt, wie Schulleiterin Silke Binger betonte. Den Erlös in Höhe von 1.400,-- EUR (!) wird der Schulverein in Form besonderer Anschaffungen den Kindern zu Gute kommen lassen.

„Das ist toll! Können wir jetzt immer Sommerfest haben?“, für Zweitklässlerin Sarah war dies ein wunderschöner Nachmittag. Und nicht nur für sie: Klein und Groß zeigten sich gleichermaßen begeistert von der gelungenen Feier und packten auch beim späteren Aufräumen fleißig mit an. Welch ein Glück, dass dies vor dem kurze Zeit später einsetzenden Gewitter geschafft war. (15. Juni 2018, Stadt Wedel/Prochnow/Kamin)

Mit freundlicher Unterstützung von...