Auf zu den Wedeler Musiktagen

Nachhol-Termine der Konzerte jetzt vom 19. bis 27. September

in Kultur & Bildung, Top-News

Andrea Koehn und Matthias Dworzack aus dem Organisations-Team der Musiktage hoffen auf großen Zuspruch.
1/3
Andrea Koehn und Matthias Dworzack aus dem Organisations-Team der Musiktage hoffen auf großen Zuspruch.
2/3
Kommt auch: Star-Pianist Grigory Gruzman.
3/3
Kommt auch: Star-Pianist Grigory Gruzman.

Musiker und Publikum ereilte der Corona-Schock gleichermaßen: Die fürs Frühjahr geplanten Wedeler Musiktage fielen aus. Doch der neue Festival-Leiter Matthias Dworzack und seine vielen Unterstützerinnen und Unterstützer, die Sponsoren und auch Musiker ließen sich davon nicht unterkriegebn. "Man muss aus einer schlechten Situation immer noch das Beste machen", sagte Matthias Dworzack. Und das ist: Ab dem 19. September werden zumindest einige Konzerte nachgeholt.

Alles, was mit Gesang zu tun hat, gehört nicht dazu. Wegen der nächsten Wedeler Chornacht und des Konzerts "Johann Rist und das Treffen in Telgte" wird sich das Publikum gedulden müssen. Auf Mindestabstände und diverse andere Dinge werden sich die Musikfans einstellen müssen. 

Und so sehen die Planungen aus:

19. September - Konzeptkonzert „Is that all there is?“ Rings & Strings

20. September - Elbipolis Barockorchester Hamburg

23. September - Verleihung des Musikpreis Rotary Club Wedel

26. September - Klavierabend mit Grigory Gruzman und Alina Bercu

27. September - Jazzfrühstück im Johann-Rist-Gymnasium mit Elbsound Five

Die bisher gekauften Tickets bleiben gültig. Wer allerdings Karten für die Chornacht und den Rist-Gesangsabend gekauft hat, dem nützt das nichts. Deshalb werden drei Möglichkeiten angeboten: Das Ticket kann gegen einen Gutschein für die Nachholtermine oder künftige Musiktage eingetauscht werden. Oder man kann die Karte stornieren und sich das geld erstatten lassen. Oder - und das .würde der Kulturszene und den Musiktagen in schwieriger Zeit am besten tun - man verzichtet auf die Rückerstattung und unterstützt die gebeutelten Künstler.

Welche Entscheidung auch immer fallen wird: Alle Kartenbesitzer der ausgefallenen Konzerte werden gebeten, sich beim Veranstalter zu melden, damit Plaungssicherheit herrschen kann. (Jörg Frenzel/kommunikateam GmbH, 27.6.2020).

Mit freundlicher Unterstützung von...