Auf zum Tag der offenen Tür bei der Fachhochschule!

FH Wedel präsentiert am 22. Februar das neue konsekutive Studienangebot Data Science & Artificial Intelligence

in Kultur & Bildung, Top-News

FH-Studierende
Informationen "satt" wird es am Tag der offenen Tür für junge Leute geben.
1/2
Eike_Harms
Professor Eike Harms und sein Team freuen sich auf viele Interessierte.
2/2

Zu Sonnabend, 22. Februar lädt die Fachhochschule Wedel zum Tag der offenen Tür ein. Von 10 bis 16 Uhr können sich Studieninteressierte zu den Studienangeboten in den Bereichen Informatik, Technik und Wirtschaft informieren.

Ob für Abiturient oder Abiturientin, Bachelor-Absolvent oder Bachelor-Absolventin: Am Tag der offenen Tür informiert die Fachhochschule Wedel zu allen ihren Studiengängen, auch zum dualen Studium. In Kurzvorträgen stellen die Studiengangsleiter ihre Studiengänge vor und beraten Studieninteressierte auch persönlich. Ab Herbst 2020 wird das Studienangebot der Hochschule insgesamt zwölf Bachelor- und acht Master-Studiengänge umfassen. Zum Wintersemester 2020/2021 starten der konsekutive Bachelor- und Master-Studiengang Data Science & Artificial Intelligence sowie der Master-Studiengang Wirtschaftsinformatik / IT-Management.

Data Science & Artificial Intelligence

„Für uns ist die Einrichtung der konsekutiven Studiengänge in Data Science & Artificial Intelligence die logische Fortsetzung und ein konsequenter Ausbau des bisherigen Studienangebots“, erklärt Prof. Eike Harms, Präsident der Fachhochschule Wedel, die Erweiterung der Bandbreite an Studiengängen in Wedel. „Das interdisziplinäre Lernen zählte an der FH Wedel von Beginn an zum Fundament unseres Qualitätsanspruchs. In all unseren Studiengängen fließen die Bereiche IT, Technik und Wirtschaft in unterschiedlichen Konstellationen ineinander. Das neue Studienangebot in Data Science & Artificial Intelligence ist primär auf die Verbindung von Informatik, Statistik und wirtschaftswissenschaftlichen Fragestellungen ausgerichtet.“

Der Bedarf an qualifizierten Data Scientists in der Wirtschaft ist hoch. Sie lösen Probleme datengetrieben und entwickeln datenbasierte Handlungsempfehlungen in so unterschiedlichen Bereichen wie der Medizinforschung, im Versicherungswesen, im Marketing oder im Qualitätsmanagement produzierender Unternehmen. Daher ist auch das Interesse der Wirtschaft an einem solchen Studienangebot in Wedel groß. Für die Finanzierung des zusätzlichen Lehrpersonals konnte die FH Wedel namhafte Stiftungspartner gewinnen: die Tchibo GmbH sowie die msg nexinsure AG.

Die Zielsetzung des siebensemestrigen Bachelor-Studiengangs ist es, die gefragte Problemlösungskompetenz zu entwickeln, mittels Verfahren der Künstlichen Intelligenz, der Data Science und des Machine Learnings Probleme automatisiert zu lösen und hierfür intelligente Prozesse zu implementieren. Der dreisemestrige Master-Studiengang fokussiert die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten von Machine Learning und Artificial Intelligence Methoden als Werkzeuge der Unternehmensstrategie.

Wirtschaftsinformatik / IT-Management

Im Master-Studiengang Wirtschaftsinformatik / IT-Management sind das IT-Management im Digitalzeitalter, die Analyse und das Management von Daten sowie Soft Skills für Führungspositionen die Kernthemen. In der digitalen Transformation wird eine umfassende Technologiekompetenz verbunden mit fundiertem betriebswirtschaftlichen Wissen zur Schlüsselqualifikation. Hier setzen die Inhalte des neuen Studiengangs an. Den Studierenden wird die Problemlösungs- und Methodenkompetenz vermittelt, die für eine erfolgreiche berufliche Entwicklung im IT-Umfeld entscheidend ist. Die Studieninhalte des dreisemestrigen Studiengangs sind sowohl praxisnah als auch theoretisch fundiert und legen den neusten Stand der internationalen Forschung zugrunde. In einer von drei Vertiefungsrichtungen schärfen die Studierenden ihr berufliches Profil zusätzlich – in Software-Gestaltung, Auditing oder IT-Consulting. Ein Beirat aus Praxisvertretern von etablierten Unternehmen, großen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und namhaften IT-Beratungen stellt zudem sicher, dass die Studieninhalte aktuell und praxisrelevant bleiben.

Hochschule erleben

Auch der Einblick in den Studienalltag in Wedel kommt nicht zu kurz: Die Rechenzentren, Labore und Werkstätten sind für die Besucher geöffnet und laden in verschiedenen Stationen zum Kennenlernen der Fachbereiche ein. In der SmartArea beispielsweise werden die intelligenten Geräte von morgen entwickelt. In kürzester Zeit können dort aus virtuellen Entwürfen dank Laserschneider und 3D-Drucker nützliche Prototypen entstehen. Der Alumni-Talk bietet einen Austausch über die beruflichen Chancen und Karrieremöglichkeiten, die ein Studium an der FH Wedel bietet. Alumni der Hochschule aus den Bereichen IT, Technik und Wirtschaft berichten um 13:15 Uhr von ihrem Berufseinstieg und ihrer beruflichen Entwicklung.

Der Tag der offenen Tür im Überblick

Aktionen in Laboren und Rechenzentren: Robotik, Fertigungstechnik, Verfahrenstechnik, Smart Technology, Internet of Things, Virtuelle Realität, Audio- und Videotechnik

Studiengänge: Betriebswirtschaftslehre (B.Sc./M.Sc.), Computer Games Technology (B.Sc.), Data Science & Artificial Intelligence (B.Sc./M.Sc.), E-Commerce (B.Sc./M.Sc.), Informatik (B.Sc./M.Sc.), IT-Engineering (M.Sc.), IT-Ingenieurwesen (B.Sc.), IT-Management, Consulting & Auditing (B.Sc.), IT-Sicherheit (M.Sc.), Medieninformatik (B.Sc.), Smart Technology (B.Sc.), Technische Informatik (B.Sc.), Wirtschaftsinformatik (B.Sc.), Wirtschaftsinformatik / IT-Management (M.Sc.), Wirtschaftsingenieurwesen (B.Sc./M.Sc.) (Nelly Tekhaus / FH Wedel,6.2.2020)

Mit freundlicher Unterstützung von..