Bilder von Günther Grass und Horst Janssen im Stadtmuseum

Kunstsammlung des NDR zeigt Landschaftsbilder. Eröffnung am Sonntag um 15 Uhr.

in Top-News, Kultur & Bildung

Günter Grass - "Auf beiden Seiten des Kanals: Rapsblüte", Aquarell 1997, Copyright: "NDR/Reproduktion David Paprocki“

Zur Ausstellung „Weite und Licht“ der NDR Kunstsammlung, die vom 7. Juli bis 25. August 2019 im Stadtmuseum Wedel gezeigt wird heißt es vom NDR:

„Der Norddeutsche Rundfunk stellt Teile seiner Kunst-Sammlung im Sendegebiet aus. Der Sender lebt von den Gebühren-Geldern und möchte der allgemeinen Öffentlichkeit aus diesem Grund in regelmäßigen Abständen diese Sammlung präsentieren. Dafür wurden wichtige Werke unter dem Titel „Weite und Licht - Landschaftsbilder aus Norddeutschland“ für eine Wander-Ausstellung zusammengestellt. Die Bilder stammen aus der Zeit von Ende des 19. Jahrhunderts bis in die Gegenwart. Die Ausstellung war bereits in mehreren Dutzend Städten im Sendegebiet zu sehen.

Warum besitzt der NDR überhaupt eine Kunstsammlung?
Wie andere ARD-Häuser hat auch der NDR seit seiner Gründung Kunst gesammelt. Dies war das Selbstverständnis und auch die gesellschaftliche Erwartung an den öffentlich-rechtlichen Rundfunk: Der NDR war - wie die anderen ARD-Sender auch - nicht nur selbst eine Kulturinstitution - und ist es bis heute, sondern auch aktiver Kulturförderer. Der Sender entspricht damit seinem Kulturauftrag. Aus den Ankaufslisten ergibt sich, dass der NDR überwiegend Werke norddeutscher Künstlerinnen und Künstler gekauft hat. In der Sammlung befinden sich zum Beispiel Werke von Otto Modersohn, Paula Modersohn-Becker, Horst Janssen oder Günter Grass. Damit hat der Sender - wie in der literarischen Welt auch, etwa durch die Förderung von Autoren wie Siegfried Lenz - unmittelbar das kulturelle

Leben im Norden unterstützt:
Das Stadtmuseum Wedel zeigt 20 Tafelbilder und Grafiken unter anderen von Erich Heckel, Karl Schmidt-Rottluff, Otto Modersohn, Paula Modersohn-Becker, Günther Grass und Horst Janssen. Diese Arbeiten zeigen die stilistische und technische Vielfalt der Kunst des 20.Jahrhunderts.

Zur Ausstellungseröffnung am Sonntag 7. Juli 2019 um 15 Uhr sprechen Bettina Freitag Programmchefin NDR 1 Welle Nord und Stellvertreterin des Direktors des NDR Landesfunkhauses Schleswig-Holstein, Niels Schmidt, Wedeler Bürgermeister und Sabine Weiss, Leitung Stadtmuseum Wedel.“

Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten des Stadtmuseums zu sehen. Diese sind jeweils Donnerstag bis Sonnabend jeweils von 14 bis 17 Uhr und Sonntag von 11 bis 17 Uhr.   (5. Juli 2019, Stadt Wedel/Kamin)

Mit freundlicher Unterstützung von...