„Bunte Masken für eine bunte Gemeinschaft“

Erfolgreiches Projekt der Ernst-Barlach-Schule: 340 Masken für sozial schwächer gestellte Schüler und Schülerinnen

in Leben in Wedel, Kultur & Bildung, Top-News

Maskenübergabe mit Abstand: Alle Beteiligten freuen sich über das Engagement.
1/2
Maskenübergabe mit Abstand: Alle Beteiligten freuen sich über das Engagement.
Martin Lindner griff tief ins Portemonnaie und spendete mit seiner Frau Diana allein 50 Masken.
2/2
Martin Lindner griff tief ins Portemonnaie und spendete mit seiner Frau Diana allein 50 Masken.

Die Idee entstand nachdem die Maskenpflicht im öffentlichen Raum immer mehr ausgeweitet wurde. Sie wird uns noch länger begleiten und gegebenenfalls auch auf dem Schulhof Standard werden. Jedoch sind die Anschaffungskosten für den ein oder anderen nicht immer leicht zu stemmen. Da heraus hat der Schulelternbeirat um Nihad Zorlak und Chanchira Dagbaslilar der Ernst-Barlach-Gemeinschaftsschule auch zusammen mit ehemaligen Eltern wie Natascha Paulsen und Kathja Schröder das Projekt „Bunte Masken für eine bunte Gemeinschaft“ ins Leben gerufen, denn unser Motto ist: Jedes Kind soll eine Maske haben.

Nit Unterstützung der Schulleitung und Rektor Stephan Krumme sowie der Lehrerschaft wurde grob ermittelt, wie hoch der Bedarf an Masken für sozial schwächer gestellte Schülerinnen und Schüler ist. Die Hochrechnung ergab rund 160 Masken.

Es wurde ein Aufruf unter allen Eltern gestartet, wer Lust und Zeit hat, dieses Projekt durch nähen, eine Materialspende oder ähnliches  zu unterstützen. Wir möchten uns an dieser Stelle bei  Anja Amende, Heike Blume, Petra Felsner, BirtheKahlert, Katja Kleinwort, Birgitt Lembach, Ulrike Lommers, Petra Mestre, Nina Petersen, Sabine Schmuck, Rita Schulz und Nina Winkel bedanken. 

Auch Social Media wurde genutzt und so bekamen wir sogar Hilfe aus Nordfriesland von Carmen Hansen. Sie hat in der Corona Zeit selbst viel Unterstützung bekommen und wollte durch unser Projekt mal etwas zurückgeben in dem sie für uns 20 Masken genäht hat. Die WingTsun Schule Wedel von Martin Lindner hat uns durch Unterstützung seiner Frau Diana 50 Masken gespendet. Diverse selbst genähte Masken aber auch Stoff wurde uns zudem von Mitarbeitern der Haspa gespendet.

Während unserer Arbeit haben wir den Entschluss gefasst, dass jedes Kind eigentlich mindestens zwei Masken haben sollte und so haben wir Rektor Krumme unter dem Motto „Bunte Masken für eine bunte Gemeinschaft“ 340 Masken übergeben können. (Schulelternbeirat der EBG/23.5.2020)

Mit freundlicher Unterstützung von...