Cambridge-Zertifikate: Glanzleistungen an der GHS Wedel

Gebrüder-Humboldt-Gemeinschaftsschüler erzielten bei Sprachprüfungen herborragende Ergebnisse

in Kultur & Bildung

Marvellous! Die GHS-Pädagogen Frank Wolff (vl) und Joachim Feldmann sind mächtig stolz auf die Schülerinnen und Schüler die von Cambridge-Centerleiter Andreas Grundtvig ihre Zertifikate erhielten.
Marvellous! Die GHS-Pädagogen Frank Wolff (vl) und Joachim Feldmann sind mächtig stolz auf die Schülerinnen und Schüler die…

Brexit hin oder her - an der englischen Sprache führt kein Weg vorbei. Deshalb sind die Leistungen von Schülerinnen und Schülern der Gebrüder-Humboldt-Schule besonders erfreulich. Zum dritten Mal feierte die Schule außerordentlich große Erfolge bei den englischen Sprachprüfungen der Universität Cambridge. 18 Schülerinnen und Schüler des elften Jahrgangs nahmen an der Prüfung „Cambridge English: First“ teil, die jedes Jahr vom Cambridge Examinations Centre Hamburg an der Wedeler Schule durchgeführt wird. Lehrer Frank Wolff hatte sie auf die umfangreichen Prüfungsteile in einem Zusatzkurs eine Stunde wöchentlich vorbereitet. Auf dem Prüfplan standen am ersten Tag Hör- und Leseverstehen, Wortschatz und Grammatik sowie Schreiben. Am zweiten Tag folgten die mündlichen Prüfungen.

Der Lohn der Mühen: Andreas Grundtvig, Leiter des Cambridge Examinations Centres Hamburg, überreichteb den Jugendlichen persönlich die begehrten Urkunden. Das Zertifikat bescheinigt sieben Schülerinnen und Schülern das Niveau B2 des Europäischen Referenzrahmens, also ein gehobenes mittleres Sprachvermögen. Elf Schülerinnen und Schüler erreichten die Bestnote A, sodass sie sogar ein Zertifikat über das fortgeschrittene Niveau C1 erhalten, das mit einem sehr guten Abitur vergleichbar ist.
 
Inzwischen gibt es an der GHS Wedel verschiedene Cambridge-Sonderkurse in den Klassenstufen 7, 8 und 11. „Es ist uns sehr wichtig, dass auch leistungsstarke Kinder und Jugendliche bei uns ihre Potenziale voll entfalten können“, so stellvertretender Schulleiter Joachim Feldmann. „Dies gelingt uns mit anspruchsvollen Sprachkursen sowie der von uns entwickelten Begabtenförderung ‚Oase Plus’, dem internationalen ‚Erasmus plus‘-Programm, Jugend forscht und vielen weiteren Aktionen“.  (GHS 29.10.2019)

Mit freundlicher Unterstützung von...