Der Widerspenstigen Zähmung auf der Batavia

Shakespeares Komödie Solo von und mit Bernd Lafrenz am Freitag, 5. November

in Kultur & Bildung, Top-News

Ein ganzes Drama präsentiert von nur einer Person: Bernd Lafrenz. Foto: privat
Ein ganzes Drama präsentiert von nur einer Person: Bernd Lafrenz. Foto: privat

Frei-komisch nach Shakespeare, Ein Feuerwerk pantomimischer Parodien und Clownerien - das läuft am Freitag, 5. November, ab 19.30 Uhr auf der Batavia.

Lucentio, der in Padua studiert, verliebt sich in die schöne, zarte Bianca und möchte sie heiraten. Ihr Vater Baptista Minola will aber zuerst seine älteste Tochter Katharina unter die Haube bringen. Die hat jedoch Haare auf den Zähnen und ihren eigenen Willen, sodass alle Interessenten vor der kratzbürstigen Katharina zurückschrecken. Nur der unerschrockene Teufelskerl Petruchio aus Verona will es wagen und zähmt die Widerspenstige mit einer Charmeoffensive.

Der exzellente Multi-Mime Bernd Lafrenz ist einmal mehr der virtuose Verwandlungskünstler im Geschwindigkeitsrausch, der sein Publikum mit Raffinessen fesselt. Gleich einem Chamäleon schlüpft er von eben noch großer Robe im Handumdrehen in eine zerschlissene Hochzeitskleidung und schockiert als Petruchio die Hochzeitsgesellschaft. Blitzschnell wechselt er Outfit und Grimassen, schlüpft in zehn Männer- und Frauenrollen (und noch mehr Kostüme), markiert seine Charaktere mit winzigen Gesten, improvisiert, arrangiert, animiert, greift tief in die Trickkiste und erwischt immer neue Kniffe…bis zum furiosen Stierkampf mit Happy-end.
Lafrenz und Aboualiten rücken Shakespeares Komödie phantasievoll und damit gewinnbringend zu Leibe und verleihen dieser commedia dell arte noch mehr Witz, Esprit und Schwung.

DABEI SEIN ODER NICHT DABEI SEIN … das ist hier keine Frage!
Ladys und Gentlemen, das dürfen Sie nicht verpassen!

Kartenreservierung unter: www.batavia-wedel.de (Batavia, 28.10.2021)

Mit freundlicher Unterstützung von...