"Elbipolis" bei den Wedeler Musiktagen

Konzert des Barockorchesters am 20. September im Ristforum - jetzt Restkarten sichern

in Kultur & Bildung

Barockmusik auf coole Art: Das Orchester "Elbipolis"
Barockmusik auf coole Art: Das Orchester "Elbipolis"

"Von Tagträumern und Nachtschwärmern" ist der Titel des "Elbipolis Barockorchesters". Am Sonntag, 20. September, wird es ab 17 Uhr im Rahmen der Wedeler Musiktage im Ristforum präsentiert.

Die Gruppe von hochkarätigen Musikerinnen und Musikern beschreibt sich selbst so: "Ein Barockorchester am Tor zur Welt: So versteht sich "Elbipolis" selbst. Nicht zufällig hat das Ensemble seinen Namen der Hansestadt entlehnt: "Elbipolis" – die Stadt an der Elbe. Hamburg." Ein besonderes Anliegen sei es, auch das jüngere Publikum für die „Alte Musik“ zu begeistern. Große Erfolge verbuchte das Ensemble mit der 2008 begründeten Konzertreihe „Barock Lounge“. Jürgen Groß, der neue Leiter der städtischen Musikschule Wedel, ist vielen als Konzertmeister des „Elbipolis Barockorchester Hamburg“ besser bekannt.

Sicherlich wird das Konzert wegen Corona nicht so unbeschwert sein können wie gewünscht, doch das Hygienekonzept ist offiziell abgesegnet, sodass sich wahren Musikfans sichellich verzaubern lassen können.

Bereits fürs Frühjahr gekaufte Karten sind weiterhin gültig. Resttickets noch unter www.wedeler-musiktage.de( Jörg Frenzel/kommunikateam GmbH, 5.9.2020)

Mit freundlicher Unterstützung von...