Endlich wieder Weihnachtsoratorium

Am 3. Advent werden Bachs Kompositionen in der Kirche St. Marien in Wedel erklingen

in Kultur & Bildung, Top-News

Das Bild zeigt Chor und Solisten in der vollbesetzten Kirche
Am 3. Advent führen Kammerchor und -orchester Wedel die Teile I bis III des Weihnachtsoratoriums auf. Foto: Katrin Würtemberger

Alle Jahre wieder erklang seit Jahrzehnten zur Adventszeit in Wedel das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach – bis zum Ausbruch der Pandemie 2020, als alle Konzerte abgesagt werden mussten. So freuen sich Kammerchor und Kammerorchester Wedel jetzt beson-ders darauf, dass sie nach 2019 endlich wieder am 3. Adventssonntag (11. Dezember.) die ersten drei Kantaten des Weihnachtsoratoriums von J.S. Bach aufführen können. Eine große Freude ist es zudem für beide Ensembles und sicher auch für unser Publikum, dass Aufführungsort wieder die vertraute St. Marienkirche ist.

Solisten in diesem Konzert sind Dorothee Risse-Fries (Sopran), Nicole Dellabona (Alt), Aram Mikaelyan (Tenor) und Liam James Karai (Bass).
Sie sind Ihnen, unserem Publikum, sicher aus früheren Konzerten unse-res Fördervereins Kammerchor und Kammerorchester Wedel bekannt und so in bester Erinnerung. Die musikalische Leitung hat Valeri Krivoborodov, und die Orchestereinstudierung lag wieder in den bewährten Händen von Stefan Czermak.

Das Konzert beginnt am 3. Advent, 11. Dezember,) um 18 Uhr in der Kirche St. Marien, Feldstraße 15 (Ecke Mühlenweg) in 22880 Wedel.
Karten zum Preis von 20.- €, 18,- € (Empore) und 10,- € für Schüler und Studenten (an der Tageskasse nach Ausweisvorlage) gibt es im
Vorverkauf (nur Barzahlung): Buchhandlung Heymann, WelauArcaden, Bahnhofstraße 31, 22880 Wedel
Kartenbestellung per Mail.
Besuchen Sie uns auch auf unserer Internetseite.  (Monika Thöm, Förderverein Kammerchor und Kammerorchester Wedel, 24.11.2022)

Letzte Änderung: 28.11.2022

Mit freundlicher Unterstützung von...