Europa im Fokus: Das aktuelle Volkshochschulprogramm ist da

Mehr als 360 Kurse. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

in Top-News, Kultur & Bildung

Randvoll mit attraktiven Kursen und dem Themenschwerpunkt Europa: Das Frühjahrsprogramm 2019 der Volkshochschule Wedel ist ab…

Hier geht es direkt zum neuen Programm.

Mit einem starken politischen Schwerpunkt geht die Volkshochschule Wedel in das erste Halbjahr 2019. „Wir wollen zeigen, dass die Volkshochschule ihren Auftrag als  Bildungsträgerin sehr ernst nimmt und deshalb haben wir das Jahr der Europawahl zum Anlass genommen, um zusätzliche politische und geschichtswissenschaftlich relevante Veranstaltungen rund um das Thema Europa anzubieten“, fasst Cornelia Mayer-Schwab die besondere Ausrichtung des nun erhältlichen Frühjahrsprogramms zusammen. Die anderen Bildungsbereiche wie Gesundheit, EDV oder Sprachen seien jedoch auch in gewohnter Stärke bei den Kursen vertreten und bieten abwechslungsreiche Möglichkeiten der Weiterbildung in allen Sparten, betonte Mayer-Schwab.

Das Frühjahrsprogramm der Volkshochschule Wedel umfasst mehr als 360 Kurse und Veranstaltungen. Das Semester beginnt am 4. Februar. Das Programmheft (Auflage 10.000 Exemplare) ist seit letzter Woche in der Verteilung. Zu finden ist es in vielen öffentlichen Einrichtungen, Geschäften und Praxen in Wedel, Holm, Rissen und Blankenese. Selbstverständlich auch direkt in der VHS in der ABC-Straße 3. Die Anmeldung ist möglich unter www.vhs.wedel.de oder info@vhs.wedel.de

Weitere Informationen gibt es zudem telefonisch unter der Nummer 04103-91540.

Mit dem Titelbild sowie der Themenwoche EUROPA vom 6. bis 13. Mai wird der Auftrag zur politischen Bildung in den Fokus gestellt. Am 26. Mai ist in Deutschland Europawahl. Mit Vorträgen wie „Europa, das erfolgreichste Friedensprojekt der Geschichte“ oder „Politischer Rechtsruck in Skandinavien“ sowie der Frage „Wie kam es, dass ‚Beethovens Ode an die Freude‘ zur Eurohymne deklariert wurde“ soll das Bewusstsein für ein gemeinsames, zukunftsgewandtes Europa gestärkt werden.

Anlässlich des  100 Jährigen Bestehens des  Frauenwahlrechts  werden in vier Online-Vorträgen von April bis Juni diese gesellschaftspolitischen Umwälzungen beleuchtet und gemeinsam diskutiert. Im März wird die Ausstellung Weltethos – Weltreligionen – Weltfrieden im Foyer gezeigt. Hinter der „Weltethos-Idee“ steht die Frage nach gemeinsamen ethnischen Werten, Normen und Maßstäben der Religionen und ihrer Bedeutung für die heutige Zeit. Die Ausstellung „Hieroglyphen“ und die Vortragsreihe „Ägypten, die Welt der Pharaonen“ im Juni richtet sich an alle Interessierte des Alten Ägypten.

Mit zwei Veranstaltungen „Smart Democracy“ setzt sich die Volkshochschule mit Fragen von Digitalisierung und gesellschaftlicher Entwicklung auseinander. Zu den Themen „Plastik im Meer“ und „Kohleausstieg statt Klimakrise“ werden zwei Live-Online-Vorträge angeboten. Die Teilnehmenden melden sich bei der VHS an, erhalten einen Zugang zu der Online-Plattform und verfolgen die Veranstaltung live zu Hause vor dem PC. Durch einen Chat haben sie die Möglichkeit sich zu beteiligen. Wieder im Programm sind die Historischen Exkursionen nach Hamburg: Von den Deichtorhallen bis zu den Landungsbrücken, Hamburgs schöne Schwester Altona, Treppenhäuser in der der Hamburger Innenstadt, Hamburgs Bahnhöfe und Hamburg die Musikstadt.

Mal- und Zeichenkurse sind nach wie vor fester Bestandteil des VHS-Angebotes. Im Literatursalon Wi schnack Platt wird sich an vier Abenden über die Romane „Altes Land“ und „Mittagsstunde“ der Autorin Dörte Hansen natürlich auf Plattdeutsch ausgetauscht.

Johann Sebastian Bachs Matthäus–Passion wird rechtzeitig vor Ostern musikwissenschaftlich beleuchtet.

Etabliert im Bereich Kultur haben sich die Online-Webinare. Im Frühjahrssemester werden vier Vorträge zum Thema „Museum hautnah“ angeboten: Staatliche Kunsthalle Karlsruhe, Bucerius Kunst Forum Hamburg, Museum Georg Schäfer Schweinfurt und Kunsthalle Mannheim. Die Vorträge werden im VHS-Haus gezeigt und moderiert.

Der Gesundheitsbereich setzt mit Kursen zu Stressbewältigung, Entspannung, Fitness und Yoga auf bewährtes. Auf Nachfrage unserer Teilnehmenden werden im Frühjahr weitere Tanzkurse - wie Linedance, Bauchtanz, Latin Dance und Tango - angeboten. Die sehr beliebten Wassergymnastikkurse finden ab Februar im Bad in der Kursana Residenz in der Gorch-Fock-Straße statt.

Gern würde die VHS  weitere Kurse Aqua-Jogging im Sportbecken der Badebucht Wedel anbieten. Hierfür fehlen allerdings Trainer mit Rettungsschwimmerlizenz. Die zusätzliche Qualifikation wird durch Vertrags- und Sicherheitsvorschriften des Kombibades gefordert. Zusätzliche Rettungsschwimmer - zu den qualifizieren Aqua-Fitness-Trainern - für die Trainingsstunde zu beschäftigen liegt außerhalb des finanziellen Rahmens für die Kursgebühr.

Mit zwei Angeboten „Seifensieder-Workshop“ sowie „Naturkosmetik selbst herstellen“ entsprechen wir dem Wunsch unserer Teilnehmenden natürliche Kosmetik herzustellen, die gleichzeitig ein individuelles Geschenk für Freunde und Familie ist.

In der Lehrküche werden im Februar nochmals die alten Wintergemüse neu entdeckt. Danach wird es international. Unsere Dozentinnen geben einen Einblick in die thailändische und peruanische Küche ihre jeweiligen Herkunftsländer.

Die Volkshochschule Wedel ist offiziell zugelassenes Prüfungszentrum für Deutsch-Prüfungen. Im Frühjahrsemester werden 12 Termine für zertifizierte Deutsch-Sprachprüfungen angeboten. Vom Level A 1 bis Level B2. Die einzelnen Sprachlevel bilden die Voraussetzung für z.B. den Abschluss der allgemeinen Integrationskurse, eine Zulassung zum Studium oder für die Bewerbung für einen Ausbildungsplatz. 

Im Bereich der Sprachen starten in Kleingruppen Kurse für Chinesisch, Dänisch, Englisch, Italienisch, Russisch, Spanisch und Schwedisch.

Die EDV Kurse reichen vom Kurs „PC für Einsteiger“ bis hin zu speziellen Anwenderkursen, wie z.B. Themenabend Excel Diagrammfunktionen, Excel Makros oder Excel Formularsteuerfelder. Neu ist das Angebot „Word für Haus-, Bachelor- oder Masterarbeiter“ für Oberstufenschüler und Studenten.

Im Kurs Finanzbuchführung EDV, der als einwöchiger Bildungsurlaub angeboten wird, werden anwendungsbezogen die Kenntnisse und Fertigkeiten zur gezielten Nutzung der Buchführungssoftware Lexware vermittelt.

Insgesamt werden im Frühjahrssemester 12 Bildungsurlaube aus den Bereichen: Sprachen, Finanzbuchführung, EDV, Stressmanagement und Stimmbildung/-pflege angeboten. Hierbei handelt es sich um 2- bis 5-tägige Kompaktkurse, für die Arbeitnehmer/innen deren Arbeitsverhältnis mindesten 6 Monate besteht eine Freistellung beantragen können. (22. Januar 2019, Stadt Wedel/Kamin)

Mit freundlicher Unterstützung von...