Finale mit Cocktails und Kari

10. Ferienleseclub der Stadtbücherei ging mit Party zuende

in Kultur & Bildung

1/3
Gelungener Abschluss: Bei der Party mit Lesung trafen alle Kinder noch einmal in der Stadtbücherei zusammen.
2/3
Maike (links) und Lilly waren zum ersten Mal dabei, wollen aber unbedingt wiederkommen - ihre Lieblings-Buchheldinnen:…
3/3
Unverzichtbar für jede Stabü-Fete: die Cocktailbar mit Garantie für flüssigen Genuss.

Für Lilly und Maike war die Sache eindeutig. "Na klar sind wir auch im kommenden Jahr wieder dabei! Es hat unheimlich Spaß gemacht", sagten die beiden Mädchen und zogen genussvoll den frisch-grünen Cocktail durch die Strohhalme. Ein Prösterchen (natürlich alkoholfrei!) auf das Ende einen spannenden Ferienleseclubs der Stadtbücherei Wedel!

Die beiden Mädchen gehörten zu insgesamt 77 Kindern aus den Jahrgängen der fünften und sechsten Klassen, die sich in der analogen Welt der gedruckten Bücher so richtig wohl fühlten und sich daran machten, das Leseclub-Zertifikat zu erringen. Das erhält jeder, der Bücher liest, ein Logbuch darüber führt und Fragen dazu beantworten kann.

Was technokratisch "Leseförderung" heißt, ist für die Jungen und Mädchen eine unterhaltsame Angelegenheit, die über das reine Lesen hinaus geht. Das Stadtbücherei-Team überrascht die Leseratten mit passenden Veranstaltungen wie Lesungen. Bei der Abschlussfete schaute beispielsweise Kari Erlhoff vorbei, die zum Autorenteam der legendären Bücher-Reihe um die "???" gehört.

Auch hatten die Bibliothekarinnen wieder eine passende Club-Atmosphäre gezaubert. Es gab Brötchen und die obligatorischen Cocktails und Naschis. Ermöglicht wird all dies vom Förderverein der Stadtbücherei. Weitere Institutionen stehen aber der Bibliothek zur Seite. So spendierte die Badebucht Freikarten, das Buchhaus Steyer Gutscheine und die Haspa Sachpreise für eine Tombola.

Bleibt also nur noch zu klären, welches denn die beliebtesten Werke waren, die von den Leseclublern ausgeliehen wurden: Es waren Geschichten der "!!!", der weiblichen Variante der Fragezeichen-Abenteuer. (Jörg Frenzel/kommunikateam GmbH, 11.9.2017)

Mit freundlicher Unterstützung von...