„Gemeinwohl Ökonomie“: Vortrag in der Stadtbücherei

Diego Weiland stellt das weltweite Projekt am 25. Februar vor. Der Eintritt ist frei.

in Top-News, Kultur & Bildung

Diego Weiland stellt die Initiative „Gemeinwohl Ökonomie“ am Montag, 25. Februar, ab 18 Uhr in der Stadtbücherei Wedel vor.…

Die Stadtbücherei Wedel stärkt bürgerliche Nachhaltigkeitsinitiativen und präsentiert in diesem Rahmen das Projekt „Gemeinwohl Ökonomie“. Am 25. Februar um 18 Uhr haben Interessierte die Chance, an der öffentlichen Sitzung der Wedeler Gruppe teilzunehmen und eine thematische Einführung durch den Wedeler Initiator Diego Weiland zu erhalten. Die Teilnahme an der Infoveranstaltung mit Vortrag ist kostenlos und unverbindlich.

Die Initiative, die inzwischen weltweit Mitstreiterinnen und Mitstreiter gefunden hat, wurde in Wedel durch Diego Weiland ins Leben gerufen. Im Zuge der „UmweltWoche Wedel“ 2018 des Klimaschutzfonds hatte Weiland die Idee der Gemeinwohl-Ökonomie bereits ein erstes Mal vorgestellt. Dabei geht es um einen dritten wirtschaftlichen Weg zwischen Kapitalismus und Sozialismus, bei dem der Fokus auf dem "Wohl für alle" liegt. 

Wegen großer Resonanz  legt Weiland deshalb nun eine zweite Veranstaltung mit anschließender Diskussion auf. In Wedel haben sich schon einige Interessierte und potentielle Mitmacher zusammengefunden, die sich von nun an jeden dritten Dienstag im Monat um 18 Uhr in der Stadtbücherei zum Austausch treffen wollen. (22. Februar 2019, Stadt Wedel/Kamin)

Mit freundlicher Unterstützung von...