Kleidertausch-Party für Frauen, Schachtreff und Laternen basteln

Erster "Aktions-Samstag" im November: Die Bücherei bietet Programm gegen das Novembergrau!

in Kultur & Bildung, Top-News

Foto: Stadtbücherei
Foto: Stadtbücherei

In der Stadtbücherei findet an jedem Samstag im November ein "Aktions-Samstag" statt. Den Anfang macht der 5. November mit gleich drei verschiedenen Programmpunkten:

Kleidertausch-Party für Frauen

Zwischen 13 und 15 Uhr können Frauen Kleidungsstücke tauschen, die sie nicht mehr anziehen möchten, die aber qualitativ noch gut sind. Pro Person können bis zu sieben Teile mitgebracht oder am Vortag zwischen 14 und 18 Uhr abgegeben werden. Für jedes mitgebrachte Kleidungsstück erhält man einen Tausch-Chip und kann diesen gegen neue Lieblingsteile eintauschen. Umkleidemöglichkeiten sind vorhanden. Bitte nur sehr gut erhaltene Frauen-Kleidung ohne Löcher, Flecken oder Verwaschungen. Keine Unterwäsche. Die Kleidertausch-Party ist eine Kooperation der Stadtbücherei mit der Initiative "Wedel im Wandel".

Schach-Treff

Nach dem großen Erfolg des Schach-Workshops in den Herbstferien bietet der leidenschaftliche Schachspieler Salvador ein erneutes Treffen für alle Freund*innen des "Spiels der Könige". Ab 10.30 Uhr können sich sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene an den gestellten Brettern versammeln und Spielzüge lernen oder einfach ein paar Partien spielen. Das Angebot richtet sich an alle Altersgruppen. Kinder und Erwachsene können gerne teilnehmen.

Laternen basteln

Bald ist die Zeit des "Laterne laufens". In Wedel finden in diesem Jahr am 11. November gleich zwei Laternenumzüge statt. Wer noch keine Laterne hat oder wem die Bastel-Inspiration fehlt: Greenpeace hat der Bücherei Laternen-Sets zum Basteln gespendet. Passend zum Thema der letzten Ausstellung in der Stadtbücherei können Kinder "Tiefseefisch-Laternen" basteln - zum Beispiel, während ihre Mütter an der Kleidertausch-Party teilnehmen. Das Material wird kostenfrei gestellt.

Öffentliche Veranstaltungen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Der Eintritt ist frei.

Letzte Änderung: 01.11.2022

Mit freundlicher Unterstützung von...