Seminarangebot für Interessierte zu Patentschutz und Produktpiraterie an der FH Wedel

Zweitägiges Seminar zu juristischem Schutz eigener Innovationen an der Fachhochschule Wedel: "Patente, Gebrauchsmuster und Schutz vor Marken- und Produktpiraterie".

in Kultur & Bildung

Wie können eigene Innovationen geschützt werden? Eine wichtige Frage, nicht nur für für Start-ups.

Innovationen verbessern die Qualität von Produkten, Dienstleistungen und Verfahren. Richtig geschützt, steigert geistiges Eigentum den Wert eines Unternehmens. Daher ist es besonders für Start-ups und junge Kreative wichtig, den richtigen Rahmen für den bestmöglichen juristischen Schutz der eigenen Innovationen zu finden. Die Veranstaltung ist für Interessierte offen.

Im Rahmen der zweitägigen Blockveranstaltung gibt Dr. Hotan Shalibeik einen Überblick über die wichtigsten gewerblichen Schutzrechte Patent, Gebrauchsmuster, Marke und Design. Dabei werden die Voraussetzungen erläutert, um diese Schutzrechte zu erlangen und anhand von Beispielen aus der Praxis verdeutlicht und diskutiert. Am Ende der Veranstaltung wird eine unbenotete Teilnahmebestätigung ausgestellt.

Zum Dozenten
Dr. Hotan Shalibeik ist Elektrotechnikingenieur und Patentanwalt aus Hamburg. Außerdem ist er Vertreter vor dem Europäischen Patentamt und auch als europäischer Marken- und Designanwalt vor dem Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum in Alicante zugelassen. Bevor er sich mit seiner eigenen Patentanwaltskanzlei SHALIBEIK Intellectual Property in Hamburg selbständig machte, hat er für renommierte europäische und deutsche Großkanzleien als Patentanwalt gearbeitet.

Wann und Wo
Das Seminar findet am 10. und 11. Oktober jeweils ab 9 Uhr im Hörsaal 1 der Fachhochschule Wedel statt. Anmeldungen sind unter sekretariat@fh-wedel.de bis zum 16. September möglich. Der Kurs ist für 10-25 Teilnehmer konzipiert. Die Buchung erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungseingänge.

Zielgruppe und Kosten
Das Seminar umfasst 16 Kursstunden und richtet sich neben Studierende der Fachhochschule Wedel, Mitglieder des Wedeler Hochschulbundes auch an all diejenigen, die in ihrem beruflichen Alltag innovativ tätig sind. Studierenden zahlen einen Vorzugspreis von 10€/h (160 Euro gesamt) und WHB-Mitglieder den doppelten Betrag. Auch für externe Interessierte ist eine Teilnahme möglich: Sie zahlen 560 Euro Kursgebühr.

Themenschwerpunkte am Montag, den 10. Oktober
•    Übersicht über gewerbliche Schutzrechte
•    Behörden des gewerblichen Rechtsschutzes
•    Das Patent: Voraussetzungen der Patentierbarkeit und Grenzen des Patentschutzes
•    Das Gebrauchsmuster – der „kleine Bruder“ des Patents
•    Die einstweilige Verfügung bei Patentverletzungen

Themenschwerpunkte am Dienstag, den 11. Oktober
•    Die Marke: Markenformen und Schutzvoraussetzungen
•    Bedeutung und Entstehung von Markenschutz
•    Beispiele für Markeneintragungen
•    Das Design: Bedeutung, Entstehung und Schutzvoraussetzungen
•    Anmeldeverfahren und Beispiele für Designeintragungen
•    Grenzbeschlagnahme zum Schutz vor Plagiaten und zur Bekämpfung der   Marken- und Produktpiraterie

Mit freundlicher Unterstützung von...