Wedel is(s)t regional? Na logo!

Viele Aktionen und neues Signet für Wedels Klimaprojekt

in Top-News, Kultur & Bildung, Leben in Wedel

1/2
Ein vielseitiges Logo für vielfältige Aktionen: Simone Zippel, Klimaschutzmanagerin der Stadt Wedel (links) und Cornelia…
2/2
So vielseitig wie die Aktionen der Teilnehmenden sich auch die sechs verschiedenen Signets, unter denen sich die Initiatoren…

Die Klimainitiative „Wedel is(s)t regional“ nimmt Fahrt auf. Das Projekt, an dem zahlreiche städtische Einrichtungen, sowie Kitas, Bürgerinitiativen und Privatpersonen teilnehmen, hat nun ein eigenes Logo – beziehungsweise ganz viele, die die kulinarische Vielfalt der Region im Wechsel der Jahreszeiten widerspiegeln und zugleich die Vielfalt der teilnehmenden Akteure am Gemeinschaftsprojekt. Die Logo-Idee war von den Gästen der jüngsten Infoveranstaltung im Wedeler Ratssaal ausgewählt worden und wurde nun von den Projektleiterinnen Cornelia Mayer-Schwab, Leiterin der Volkshochschule Wedel, und Simone Zippel, der Klimaschutzmanagerin der Stadt offiziell vorgestellt.

Unter dem Schriftzug des Projektes „Wedel is(s)t regional“ finden sich in farbigen Kreisen jeweils eine gezeichnete Abbildung einer Erdbeere, eines Apfels, einer Himbeere, eines Salatkopfes, von Spargelstangen oder Karotten. Das Hauptlogo wird zwar die Erdbeere auf gelbem Grund sein, aber alle teilnehmenden Gruppen können ihre Aktionen je nach Geschmack oder Jahreszeit mit einem der anderen Signets versehen. Denn  Aktionen gibt es schon jede Menge.

Als absolute Tempomacher der Initiative haben die AWO Kindertagesstätten „Hanna Lucas“ und „Traute Gothe“ sowie die DRK- Kindertagesstätte Wedel Flerrentwiete schon jetzt viele Aktionen geplant und umgesetzt. Da werden zum Beispiel Forscherpässe für Kinder entwickelt oder regionale Bauernhöfe und Wochenmärkte mit den Kindern besucht, um den Jüngsten Appetit auf frische Produkte aus dem direkten Umland zu machen und zu erklären wie sie angebaut werden.

Für essbare Gärten, Rabatten und Grünflächen will die neue Wedeler Bürgerinitiative „Wedel im Wandel“ sorgen, die bereits in der Stadtbücherei einen Film zum lokalen Handeln gegen ein globales Problem öffentlich gezeigt haben. Das Auftakttreffen für „Essbares Wedel“, zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind, findet am 28. Juni um 19 Uhr in der Volkshochschule statt. Die Stadtbücherei plant darüber hinaus noch weitere eigene Aktionen. Am 27. Oktober startet eine „Mundraub Tour“ zu Orten, an denen schmackhafte Beeren, Früchte und Gemüse wachsen. Die Volkshochschule Wedel widmet sich dem Thema des saisonal stark schwankenden ökologischen Fußabdrucks von Äpfeln aus der Region. 

Die Stadt Wedel selbst steuert ein regionales Kochbuch mit Rezeptideen von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung bei – Auszubildende aus dem Rathaus arbeiten zudem an einem monatlichen Blog, um von ihren Erfahrungen beim Ausprobieren der Rezepte zu berichten. Alle Projekte sollen im November im Rathaus im Rahmen einer Ausstellung vorgestellt werden.

Wer selbst auch aktiv werden möchte, kann sich dem lokalen Gemeinschaftsprojekt „Wedel is(s)t regional“ noch anschließen. Für weitere Informationen steht die Klimaschutzmanagerin der Stadt Wedel, Simone Zippel, unter s.zippel(at)stadt.wedel.de zur Verfügung.

Überblick über die bisherigen Aktionen:
-        Broschüre zum Themenschwerpunkt „Klimafreundliche Ernährung“
-        Erkundungsausflüge zu regionalen Bauernhöfen
-        Mit Kindern backen und kochen
-        Kita-Besuche auf Wochenmärkten
-        Hauseigene Kräuter- und Gemüsegarten in Kitas 
-        Entwicklung eines Forscherpasses für Kinder
-        Mundraub-Radtour 
-        Smartphone-Rallye „Wedel is(s)t regional
-        Tauschbörse für regionale Samen und Stecklinge
-        Fördern von regionalen und saisonalen Speisen in Kantinen und Mensen
-        Themenbezogene Filmvorführungen
-        „Wedel — genial, grün, essbar“ Pflanzung von essbarem Stadtgrün in Wedel
-        Bildungsarbeit zu Ökobilanzen verschiedenen Lebensmitteln
-        Kochbuch mit klimafreundlichen Rezepten
-        Klima-Frühstück
-        Monatlicher Blog mit regionalen Rezepten
-        Info-Tage
-        Klimafreundliche Snackpausen

 

Mit dabei sind bisher
-        AWO Kindertagesstätte „Traute Gothe“
-        AWO Kindertagesstatte „Hanna Lucas“
-        DRK-Kindertagesstätte Wedel Flerrentwiete 
-        Elternvertreter an der Gebrüder-Humboldt-Schule Wedel
-        Schulkinderbetreuung der Moorwegschule
-        Initiative „Wedel im Wandel"
-        Klimaschutzfonds Wedel e.V.
-        Leitstelle Klimaschutz des Kreises Pinneberg
-        Fachdienst Bildung, Kultur und Sport der Stadt Wedel
-        Leitstelle Umweltschutz der Stadt Wedel
-        Pressesprecher und Stadt- und Verwaltungsmarketing der Stadt Wedel
-        Auszubildende der Stadt Wedel
-        Stadtbücherei Wedel 
-        Volkshochschule Wedel
-        Privatpersonen

(30.5.2018, Stadt Wedel/Kamin)

Mit freundlicher Unterstützung von...