switch-orientation

Gemischter Chor Roland Wedel

Männer sind immer willkommen

Der Gemischte Chor Roland Wedel ist eine Wedeler Institution. Viele der Mitglieder waren schon dabei, als der Verein im Dezember 1987 gegründet wurde. So auch der Vereinsvorsitzende Werner Reifschläger.

Im April 2011 löste die Wedelerin Julia Bernhardt den langjährigen Chorleiter Herbert Russek ab und brachte frischen Wind mit. Statt auf internationales Liedgut und Shantys legte sie den Schwerpunkt auf deutsche Volkslieder und Kanons wie „Dona nobis pacem" und klassische, weltliche Stücke von Schubert oder Mozart. Aber auch modernere Stücke wie zum Beispiel „Mein kleiner grüner Kaktus“ von den Comedian Harmonists bereichern das Programm. Insgesamt also eine unterhaltsame Mischung.

Der Gemischte Chor Roland Wedel ist eine feste Größe in der Wedeler Kulturszene
Der Gemischte Chor Roland Wedel ist eine feste Größe in der Wedeler Kulturszene

 Julia Bernhardt, die Lehramt und Klavierpädagogik studiert hat, arbeitet seit 2010 als selbständige Klavierpädagogin im eigenen Musikzentrum Schulauer Hof in der Wedeler ABC-Straße 16. Ab und zu gibt die vielbeschäftigte Musikerin auch Liederabende. Außerdem übernimmt sie die Solopartien im Chorprogramm.

Wie die meisten Gesangsvereine leidet der Gemischte Chor Roland Wedel unter Männermangel. Nur sechs Mitstreiter finden sich unter den 35 Sängern. „Männer sind absolute Mangelware bei uns und deshalb immer gern genommen“, sagt Julia Bernhardt. „Singen ist für jedermann möglich, dazu muss man keine Noten lesen können. Außerdem ist musikalische Aktivität eine komplexe Anforderung an das Gehirn, und das hält besonders im fortgeschrittenen Alter geistig fit“,  erläutert sie. Ihre Aufgabe sieht sie darin, zu motivieren. „Für einen Chorleiter liegt die Kunst darin, das richtige Maß zwischen Über- und Unterforderung zu finden.“ Ein Ensemble dürfe nicht unter seinen Möglichkeiten bleiben, müsse das Gefühl haben weiterkommen, damit es nicht langweilig werde.

Julia Bernhardt versteht es, mit ihrer freundlich-bestimmten Art die Sänger zu motivieren
Julia Bernhardt versteht es, mit ihrer freundlich-bestimmten Art die Sänger zu motivieren. Fotos: König, kommunikateam

Zu hören ist die Sangesgemeinschaft auf Veranstaltungen des Deutschen Roten Kreuzes und der Arbeiterwohlfahrt, der Wedeler Kulturnacht sowie dem Hafenfest, zweimal im Jahr treten die Sänger im Foyer des Wedeler Krankenhauses auf. Hinzu kommen Fahrten und Auftritte in Wedels Partnerstadt Wolgast. Für dieses Jahr sind insgesamt etwa zehn Auftritte in der Rolandstadt geplant. „Je nach Bedarf und Interesse kann ich mir auch gut vorstellen, eine Chorfahrt zu organisieren“, sagt die ambitionierte Chorleiterin.

 

Der Rolandchor probt montags von 19:30 bis 21:30 im Musikzentrum Schulauer Hof, ABC-Str. 16 in Wedel. Wer Interesse hat mitzusingen, kann sich bei Julia Bernhardt unter der Rufnummer 04103/7034697 melden. (Sabine König, 11.02.2013)

Nach oben