Der etwas andere Rosenmontag

Am Rosenmontag, den 24. Februar lädt die Kursana Residenz Wedel in der Gorch-Fock-Straße 4 um 16 Uhr zu einem zartbesaiteten und stimmungsvollen Liederabend ein, der einen Kontrapunkt zum lauten Faschingstrubel setzen möchte: Studierende des aktuellen aufführungspraktischen Seminares am Hamburger Konservatorium (Foto) präsentieren unter dem Titel „Komponistinnen! Lieder von kreativen Frauen“ romantische Lieder ausschließlich von Komponistinnen des 19. und 20. Jahrhunderts. Unter der Leitung ihrer Dozenten Bendix Dethleffsen und Knut Schoch haben Gesangs- und Klavierstudierende im Seminar die selten zu hörenden Lieder von 12 Komponistinnen erarbeitet. Darunter sind unter anderem „Wanderers Nachtlied“ von Bettine von Arnim, „Frühling“ von Fanny Hensel, „Frühlingsglaube“ von  Josephine Lang, „Warum willst du and're fragen“ von Clara Schumann und  „Ah, love, but a day“ von Amy Beach. Rund zwei Dutzend Studierende werden das außergewöhnliche Programm vortragen und versprechen einen zu Herzen gehenden Liederabend. Der Eintritt ist frei, Spenden werden erbeten.(Martina Petersen/12.2.2020)

Hamburger Konservatorium Musiker
Foto: Knut Schoch

zurück zur Veranstaltungsübersicht

Mit freundlicher Unterstützung von..