Die Ukraine - Ein junger Staat mit langer Geschichte

Kurz vor dem Angriff auf die Ukraine am 24. Februar 2022 hat der russische Präsident Putin behauptet, die Ukraine sei eine Schöpfung Lenins. - Demgegenüber können wir eine Geschichte dieses Landes nachzeichnen, die ihre Anfänge bereits im Mittelalter hat. Wir erkennen die Vielfalt des historischen Erbes der Ukraine und die Verflechtung nicht nur mit der Geschichte Russlands und der Sowjetunion, sondern auch mit der Geschichte Polen-Litauens und Österreich-Ungarns.

Die seit 1991 unabhängige Ukraine hat sich seit der Erfahrung des Euro-Majdan, der Krim-Annexion und des Krieges im Donbass 2014 klar für eine politische und wirtschaftliche Westorientierung entschieden. Machtinteressen Russlands, bestärkt durch das Geschichtsbild von Putin, haben nun den Anlass gegeben, in die Ukraine einzumarschieren.

Noch ist der Ausgang ungewiss, doch aus der erfolgreichen Abwehr dürfte die ukrainische Nation gefestigter denn je hervorgehen.

Mitglieder der SHUG und Schüler*innen des JRG haben freien Eintritt, für alle anderen wird ein Kostenbeitrag von 5,- € erhoben. Der Vortrag findet unter Beachtung der Hygieneregeln statt.

 

Letzte Änderung: 18.05.2022

zurück zur Veranstaltungsübersicht

Mit freundlicher Unterstützung von...