Literarischer Gesprächskreis

Das Leben ist voller Anfänge. Von der Geburt über die Einschulung, die erste Liebe, die erste Reise ohne Eltern, den ersten Arbeitstag, das erste Kind bis zum Beginn des Ruhestands. Solche Anfänge begegnen uns nicht nur im eigenen Leben, sondern auch in der Literatur: in Romanen, Gedichten, Dramenszenen. Wir wollen in diesem Gesprächskreis Literatur und Leben miteinander in Verbindung bringen, literarische Anstöße aufgreifen und durch selbst Erlebtes ergänzen und anreichern: vom Text zur persönlichen Auseinandersetzung mit dem jeweiligen Ereignis – und dem Text. Unser Gesprächskreis ist kein klassischer Literaturkurs mit vorher festgelegtem Detailprogramm. Wir bereiten die Treffen vor, aber jeweils nach Absprache mit den Teilnehmenden (nach dem ersten Treffen!).

Der Gesprächskreis wird geleitet von Andreas Müller.

Termine:
- 06.02./06.03./03.04.2023, jeweils 19 - 20:30 Uhr
in der Stadtbücherei, Rosengarten 6

- 08.05./05.06./03.07.2023, jeweils 19 - 20:30 Uhr
in der Volkshochschule, ABC-Str. 3

Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung bitte auf der Seite der VHS hier

Symbolbild Literarisches Gespräch (Foto: Pixabay)
Symbolbild Literarisches Gespräch (Foto: Pixabay)

zurück zur Veranstaltungsübersicht

Mit freundlicher Unterstützung von...