Rotarier unterstützen TSV-Ferienprogramm

Der Wedeler Rotary Club fördert die Jugendarbeit des Wedeler TSV.

in Leben in Wedel, Tourismus & Freizeit, Kultur & Bildung, Top-News, Kinder- und Jugendzentrum

1/2
2/2

Im Frühjahr wurde die TSV Sporthalle zum Marktplatz für rund 60 Unternehmen und 200 Schulabgänger der Gebrüder-Humboldt-Schule und der Ernst-Barlach-Gemeinschaftsschule. So konnten die Rotarier die Räumlichkeiten für die 11. Auflage der Berufs-INFO Börse des Wedeler Berufsstart Modells kostenfrei nutzen. Die Unterstützung geschah ohne umfangreiche Regularien, um den Jugendlichen den Weg für die berufliche Zukunft zu ebnen, betonte Günter Gerland, Organisator der Infobörse.

Zum Dank gibt es nun eine finanzielle Zuwendung von 500 Euro für die Jugendarbeit des Wedeler TSV.

Zur Vorbereitung auf die Ferien kommt dieser Zuschuss genau zum richtigen Zeitpunkt. Leiter der Geschäftsstelle Wolfgang Kärgel ist begeistert: „Wir freuen uns sehr über die angedachte Spende und würden diese für ein verlängertes und günstiges Ferienprogramm für Wedeler Kinder einsetzen. Statt der üblichen einen Woche in den Sommerferien planen wir nun zwischen vier und sechs Wochen und in den Herbstferien zwei Wochen Programm. Da voraussichtlich kaum jemand in den Urlaub fährt, wollen wir, soweit möglich, ein Corona-Ferienprogramm anbieten, das nötigenfalls auch in Kleingruppen angeboten werden kann. Ziel ist die Kinder nach der langen Isolation wieder in Bewegung zu bringen und natürlich auch den Eltern ein klein wenig Freiraum zu verschaffen.“

„Uns freut es besonders, dass wir hier einen Beitrag leisten können, damit den Kindern in Wedel nach langer Zeit der Isolation in häuslicher Umgebung ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm für die Ferien ermöglicht wird, eine sehr gute und notwendige Maßnahme“, ergänzt Präsident Joachim Rehder. (Andrea Köhn, Rotary Club Wedel, 26.5.2020)

Mit freundlicher Unterstützung von...