Ab 8. August: Lückenfüller helfen im Formular-Dschungel

Angebot von Seniorenbüro und Ehrenamtlichen startet. Auch Hilfe bei Internet-Suchen möglich.

in Rathaus & Politik, Leben in Wedel, Top-News

Tatkräftige Helferinnen und Helfer: In Zweierteams werden die ehrenamtlichen Lückenfüllerinnen und Lückenfüller ab 8. August…
1/2
Glückliche Initiatorin: Gisela Rawald vom Seniorenbüro der Stadt Wedel hatte die Idee für das neue Serviceangebot und ist von…
2/2

Die Resonanz war überwältigend: Mit mehr als 15 Ehrenamtlichen im Team startet am Donnerstag, 8. August, mit den „Lückenfüllern“ ein neues Beratungsangebot beim Seniorenbüro der Stadt Wedel: Viele Dinge des täglichen Lebens von der Überweisung bis zum Fahrkartenkauf müssen inzwischen im Internet erledigt werden, da Servicepersonal bei Banken, bei Krankenkassen oder an Bahnhöfen abgebaut wird. Für Menschen, die dabei oder beim Ausfüllen von Formularen Unterstützung benötigen, wollen die ehrenamtlichen „Lückenfüllerinnen“ und „Lückenfüller“ in einer wöchentlichen Sprechstunde im Rathaus da sein.

Ab Donnerstag, 8. August, ist die Tür der Lückenfüller an jedem Donnerstag, außer an Feiertagen von 15 bis 17 Uhr geöffnet. Dann steht jeweils ein Zweierteam der Ehrenamtlichen für Fragen und einfache Hilfestellungen wie dem Recherchieren von Informationen im Internet, einem Anruf in einem Callcenter  oder dem Ausfüllen eines Formulars für Wedeler Einwohnerinnen und Einwohner bereit. Das Angebot ist kostenlos und an das Seniorenbüro Wedel angegliedert. So können Fälle, die zu schwierig für die Ehrenamtlichen sind, direkt an Gisela Rawald vom Seniorenbüro übergeben werden.

Per Aufruf in der Presse und auf www.wedel.de hatte Rawald nach Ehrenamtlichen gesucht, die Lust auf diese Aufgabe haben. Dass sich gleich mehr als 15 melden würden und so eine ganz entspannte Verteilung der Beratungstermine auf die Teams möglich sein würde, damit hatte allerdings auch Rawald nicht gerechnet: „Diese große Resonanz hat uns alle bei der Stadt vollkommen überrascht. Wir sind unglaublich glücklich und bedanken uns schon jetzt für die Bereitschaft aller Ehrenamtlichen, dieses neue Angebot mitzutragen“, freut sich Rawald.

Die Ehrenamtlichen, die ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis vorgelegt habe, wurden in ersten Treffen bereits auf ihre verantwortungsvolle Aufgabe vorbereitet. So ist es selbstverständlich, dass die Anliegen der Nutzer vertraulich behandelt werden. Eines kann das neue Angebot allerdings nicht leisten: „Die Lückenfüller sind keine Rechtsberatung und alle Beratungen und Informationen erfolgen bei aller Sorgfalt ohne Gewähr“, stellt Gisela Rawald klar. Im September soll ein gemeinsamer Erfahrungsaustausch eine erste Zwischenbilanz ermöglichen, um zu sehen, wie das Angebot angenommen wird, und wo es noch verbessert werden kann.

Einwohnerinnen und Einwohner, die sich mit einem Anliegen an die Lückenfüllerinnen und Lückenfüller wenden wollen, können ab 8. August an jedem Donnerstag (außer an Feiertagen) zwischen 15 und 17 Uhr auch ohne vorherige Terminabsprache in den Raum Wolgast im Wedeler Rathaus kommen. Das Lückenfüller-Team freut sich darauf, dann eine immer komplizierter werdende Welt etwas einfacher machen zu können.

Die Lückenfüller öffnen an den folgenden Terminen die Tore (weitere Termine im Wochenrhythmus außer an Feiertagen):

8. August
15. August
22. August
29. August
5. September 
12. September
19. September
26. September
10. Oktober

(5. August 2019, Stadt Wedel/Kamin)

Mit freundlicher Unterstützung von...