Aktualisiert: Das sind die Wedeler Ferienbaustellen

Straßenarbeiten am Egenbüttelweg. Vollsperrung B 431 am 5. und 6. Juli.

in Top-News, Leben in Wedel

1/2
Ab Montag 8. Juli 2019 wird an der Einfahrt vom Breiten Weg in den Egenbüttelweg eine Versackung der Fahrbahn beseitigt. Der…
2/2
Der Jörg-Balack-Weg wird zwischen Caudry-Platz und Riststraße ab dem 1. Juli gepflastert. Für etwa vier Wochen bleibt er dann…

Die Stadt Wedel nutzt das geringere Verkehrsaufkommen in den Sommerferien, um wichtige Bau-Projekte bei Straßen und Wegen voranzutreiben.

Neu hinzugekommene Baumaßnahmen:

1)   Sperrung Egenbüttelweg aus Richter Breiter Weg, Start 8. Juli 2019, Dauer: etwa eine Woche 
Ab Montag, 8. Juli 2019, ist die Einfahrt in den Egenbüttelweg aus Richtung Breiter Weg für voraussichtlich eine Woche nicht möglich. Im Einfahrtsbereich befindet sich eine Versackung in der Fahrbahn, die behoben werden muss. In dieser Zeit kann der Egenbüttelweg allerdings weiter  über den Moorweg und die Heinestraße
angefahren werden. Die Ausfahrt auf den Breiten Weg ist weiterhin möglich. Die Buslinie 289 fährt die Strecke in entgegengesetzter Richtung. Hierfür werden Ersatzhaltestellen auf der gegenüberliegenden Straßenseite eingerichtet.

2)   Kanaldeckelsanierung auf der B 431, Beginn: 5. Juli 2019, Dauer: Mehrere Tage
Die Stadtentwässerung Wedel (SEW) nutzt die bereits angekündigte Vollsperrung der B 431 auf Höhe des Hotels Kreuzer (siehe unten) für die notwendige Sanierung von schadhaften Kanaldeckeln in diesem Bereich. So werden zusätzliche Beeinträchtigungen in diesem Bereich vermieden. Darüber hinaus sollen in den darauf folgenden Tagen weitere zum Teil bereits klappernde Kanaldeckel in der Rissener Straße/B 431 zwischen Croningstraße und Rudolf-Breitscheid-Straße erneuert werden. Hierfür muss die B 431 zwar nicht gesperrt werden, aber die punktuell eingerichteten Baustellen werden für jeweils kurzzeitige Beeinträchtigungen des fließenden Verkehrs sorgen. Auch hier hoffen die Stadt Wedel und die Stadtentwässerung, dass sich diese aufgrund des geringeren Verkehrsaufkommens zur Ferienzeit in erträglichen Grenzen halten.   

Übersicht über alle weiteren Baumaßnahmen in der Ferienzeit in Wedel:

1)   Pflasterung Jörg-Balack-Weg, Start: 1. Juli 2019, Dauer: rund vier Wochen:

Ab 1. Juli beginnt die Stadt Wedel mit der Pflasterung des Jörg-Balack-Wegs zwischen der Riststraße und dem Caudryplatz am Mühlenteich. So soll der Weg für Radfahrer und Fußgänger noch sicherer werden. In der rund vierwöchigen Bauphase bleibt der zu pflasternde Bereich voll gesperrt. Der Teil des Wegs, der vom Spielplatz an der Pinneberger Straße in Richtung Süden zum Mühlenteich verläuft ist dann eine Sackgasse. Fußgänger und Fahrradfahrer werden deshalb gebeten über die Pinneberger Straße und die Riststraße auszuweichen, oder, sofern sie aus dem Moorweggebiet in Richtung Innenstadt unterwegs sind das Autal und den Auweidenweg zu nutzen.  
Da der Jörg-Balack-Weg auch stark als Schulweg genutzt wird, findet die Baumaßnahme bewusst in den Ferien statt. Die anstehende Pflasterung des Jörg-Balack-Wegs war in diesem Jahr auf Initiative des 5. Jugendbeirates vom Rat der Stadt Wedel beschlossen worden.

2)   Sperrung wegen Leitungsverlegung B 431, Dauer 5. und 6. Juli:

Außerdem steht von Freitag, 5. Juli 2019, ab 9 Uhr bis einschließlich Sonnabend, 6. Juli 2019, für das Verlegen der Leitungen unter der B 431 in Höhe Hotel Kreuzer noch eine Vollsperrung der Bundesstraße an. Die Arbeiten, die unter Vollsperrung erfolgen müssen, bilden den Abschluss der Vorbereitenden Leitungsverlegungen für den Ausbau des Kreuzungsbereiches im kommenden Jahr. Der Verkehr aus Richtung Hamburg wird über die Industriestraße, Tinsdaler Weg und die Rudolf-Breitscheid-Straße umgeleitet. Aus Richtung Wedel verläuft die Umleitungsstrecke in umgekehrter Reihenfolge. Die Gewerbebetriebe an der Rissener Straße (Fachmarktzentrum Famila, das Lüchau Bauzentrum, die Tankstellen etc. sind aus Fahrtrichtung Wedel jederzeit erreichbar.

Hintergrund:
Der Kreuzungsbereich von der B431 auf die Industriestraße am östlichen Stadtrand muss für den auf mittlere Sicht zu erwartenden Zubringerverkehr zum BusinessPark ausreichend leistungsfähig ausgebaut werden. Die für dieses Jahr geplante Ausführung der Baumaßnahme musste allerdings wegen Kostensteigerungen, die mit dem derzeitigen Boom der Baubranche zusammenhängen, verschoben werden. Dennoch waren im Juni die notwendigen Vorbereitungsarbeiten in Angriff genommen worden. Auf diese Weise sollen zusätzliche Verzögerungen beim nun für 2020 geplanten Start des Kreuzungsausbaus vermieden werden. Den Juni hindurch musste deswegen die Einfahrt in die Industriestraße aus Richtung B 431 für die Leitungsverlegung der Stadtwerke auf der westlichen Gehwegseite der Industriestraße gesperrt werden.

3)   Sperrung Schulauer Moorweg/An der Au, Start 8. Juli, Dauer: ca. 2 Wochen

Wegen der Fertigstellung des Einmündungsbereiches der Straße „An der Au“ in den Schulauer Moorweg durch eine Aufpflasterung muss der Schulauer Moorweg ab Montag, 8. Juli, für voraussichtlich zwei Wochen voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert und erfolgt über den Sandmoorweg.

4)   Verlegung Fernwärme Pulverstraße, Dauer 1. bis 19.Juli

Wegen der Verlegung einer Fernwärmeleitung zu Häusern in der Pulverstraße kommt es in der Zeit vom 1. bis 19. Juli dort zu Beeinträchtigungen. Hauptsächlich wird in dieser Zeit der Parkplatz an der Ecke Pulverstraße Galgenberg nicht zur Verfügung stehen, da dort die Maschinen und das Material für die Baufirma gelagert werden müssen. (28. Juni 2019 zuletzt aktualisiert am 5. Juli 2019, Stadt Wedel/Kamin)

Mit freundlicher Unterstützung von...