Baumpflegearbeiten im Stadtgebiet sorgen für Sicherheit

Maßnahmen laufen mit Unterbrechungen bis Ende November. Vereinzelte Verkehrsbeeinträchtigungen sind möglich.

in Top-News, Leben in Wedel

An der Gorch-Fock-Straße wird bei den Baumpflegearbeiten für Platanen und Pappeln ein großer Hubsteiger zum Einsatz kommen.…

Es wird wieder stürmischer und die Stadt Wedel sorgt dafür, dass der städtische Baumbestand gepflegt und erhalten wird und Passanten und Verkehrsteilnehmende sicher die Wedeler Wege und Straßen nutzen können. Deshalb sind derzeit mehrere Baumpflegefirmen mit Schnittarbeiten im Stadtgebiet beauftragt. Die Arbeiten werden in den kommenden Wochen vereinzelt auch zu Verkehrsbehinderungen führen, für die die Stadt Wedel um Verständnis bittet. Wegen der weiterhin guten Konjunkturlage haben derzeit auch die Baumpflege-Fachfirmen immer wieder Kapazitätsengpässe, was eine kontinuierliche Ausführung der Arbeiten nicht immer einfach macht.

Die Baumpflege-Einsätze bis Ende November im Überblick:

Der gesamte Pappel- und Platanenbestand ist zur Pflege ausgeschrieben. Die Pappeln finden sich nahezu fast alle im Grenzweg, am Langen Damm und im Osterkampsweg. Die Schnittarbeiten sind schon fast fertiggestellt. Einzelne Pappeln im Stadtgebiet (Spitzerdorfmarkt und Jungfernstieg) folgen in Kürze.

Weitere Schnittarbeiten sind beauftragt, die bis Ende November abgearbeitet werden sollen.

Platanen befinden sich in der Gorch-Fock-Straße, Kantstraße, Eichendorffweg und in der A.-Stifter-Straße sowie R.-Breitscheid-Straße. Hier ist nicht viel Schnittbedarf um die Verkehrssicherung wieder herzustellen. Wegen der parkenden Autos ist der Hubsteigereinsatz aber hier am aufwändigsten und wird nicht ohne Verkehrsbeeinträchtigungen absolviert werden können.

In der Bahnhofstraße wird es ebenfalls kurzfristig eng, da mit Hubsteigereinsatz die Bäume gepflegt werden. Ausgenommen sind alle kleinen Kugelrobinien und Kugelahorne.

Im Lülanden erhalten die Linden eine Korrektur des Lichtraumprofils, damit Radfahrer und Busse wieder ungehindert passieren können. Drei große Bäume an kleinen Verbindungswegen bekommen einen Pflegeschnitt.

In der Hafenstraße und am Kronskamp werden seit langem notwendige, aber aufgeschobene Schnitte ausgeführt.

In der Königsbergstraße und F.-Eggers-Straße erhalten die großen Bäume ebenfalls einen umfangreichen Schnitt.

Mit diesen Maßnahmen wird das vorhandene Budget von 40.000 Euro für alle etwa 3500 Straßenbäume ausgeschöpft. Dringende Maßnahmen zur Verkehrssicherung oder nach Sturmschäden können aber weitere Maßnahmen beauftragt werden. (20. September 2019, Stadt Wedel/Kamin)

Mit freundlicher Unterstützung von...