„Blaue Stunde“ in der Immanuelkirche

Spendenaktion und Gesprächsabend der Kirchengemeinde Wedel zur Restauration der Blautöne in der Immanuelkirche

in Leben in Wedel, Kultur & Bildung, Top-News

Altar einer Kirche, im Hintergrund Fliesen in verschiedenen Blautönen.
1/2
Die einen lieben sie, andere weniger: die blauen Fliesen in der Wedeler Immanuelkirche. Foto: Archiv
Plakat mit vielen blauen Kacheln und dem Text sowie Daten des Vortrags
2/2
Mit diesem Plakat wirbt die Gemeinde für die Teilnahme an dem Gesprächsabend. Grafik: Kirchengemeinde Wedel

1974/75 ist die „Kirche am Roland“ innen neu gestaltet worden. Die Kirchengemeinde Wedel bereitet sich auf den 50. Geburtstag dieser seinerzeit sehr besonderen und modernen, bis heute aber immer noch nicht ganz unumstrittenen Maßnahme vor.

Eine Wiederherstellung der ursprünglichen Blautöne ist ebenso geplant wie eine Erneuerung des Heizsystems, das im Laufe der Zeit zu starker Verrußung geführt hat. Für die Restauration der Blautöne hat die Kirchengemeinde bereits im vorigen Jahr eine Spendenaktion, modern Fundraising, gestartet.

Am Montag, 5. September, ab 19.30 Uhr wird der Architekt Peter Erler, der in den 70er-Jahren die Gestaltung entwickelt hat, in der Immanuelkirche zu Gast sein, um seine künstlerischen Absichten von damals zu erläutert.

"Warum so?" lautet die Überschrift seines Vortrags. Ebenfalls zu Gast ist die beauftragte Restauratorin Inke Hansen, die Rückfragen zur Reinigungsmethode erläutern wird.

Die Gemeinde freut sich über eine rege Teilnahme an der Veranstaltung und eine große Bereitschaft, für die Aktion "Kirchenblau" zu spenden.

Die IBAN-Spendenkontonummer lautet: IBAN DE65 2215 1730 0000 0000 43.

Letzte Änderung: 03.09.2022

Mit freundlicher Unterstützung von...