Der ehrliche Finder

Ein 38-jähriger Mann aus Wedel hat sich als ehrlicher Finder erwiesen und seinem Mitmenschen aus Berlin damit einen glücklichen Moment beschert.

in Leben in Wedel

Es sind oft die kleinen Dinge, die im Alltag zwar selbstverständlich sein sollten, jedoch häufig unerwähnt bleiben, obwohl sie lobenswert erscheinen und anderen Menschen eine Freude bereiten. Ein 38 Jahre alter Wedeler erschien am Donnerstagabend auf dem örtlichen Polizeirevier und übergab den Beamten einen Rucksack mitsamt einiger Wertegenstände sowie persönlicher Dokumente. Diesen hatte er eigenen Angaben zufolge zuvor im Bereich des Strandweges gefunden.

Ein etwaiger Besitzer ließ sich zu diesem Zeitpunkt vor Ort seitens des Finders nicht ausmachen, infolgedessen der Mann den Rucksack an sich nahm und die Wache in der Gorch-Fock-Straße aufsuchte. Die Polizisten konnten den Rucksack problemlos seinem Eigentümer zuordnen. Der Mann aus Berlin geriet noch am selben Abend wieder in den Besitz seiner persönlichen Sachen und verließ erleichtert das Polizeirevier. (polizei-ots, mi, 12.10.2018)

Mit freundlicher Unterstützung von...