Familienbildung: Vortrag Elterngeld (-Plus) und Elternzeit

Kostenloser Online-Kursus am Montag, 26. April

in Leben in Wedel, Top-News

Auch am Bildschirm gut gelaunt: die hilfreichen Frauen der Familienbildung Wedel.
Auch am Bildschirm gut gelaunt: die hilfreichen Frauen der Familienbildung Wedel.

Kinder kosten. Finanzielle Aspekte sind leider oft gezwungenermaßen ein wichtiger Faktor bei der Familienplanung. Als Linderung gibt es Unterstützung vom Staat. Die Familienbildung Wedel hilft, die Herausforderungen der Bürokratie zu bewältigen.

Familienbildungsmitarbeiterin Meike Förster-Bläsi, nennt einige der Fragen, die viele werdende Eltern bei der Planung der Elternzeit und beim Ausfüllen der entsprechenden Anträge beschäftigen. Wie, wo und wann beantrage ich die Elternzeit? Wie wird das Elterngeld berechnet? Hat jeder Anspruch auf Elterngeld? Was ist Elterngeld-Plus? Wann wird ein Einkommen aus Teilzeitarbeit auf das Elterngeld angerechnet, wann nicht? Welche Fristen sind zu beachten?

Am Abend erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Überblick über die Regelungen, damit Ihnen Begriffe wie Elterngeld, Elterngeld-Plus, Elternzeit, Elternteilzeit, Partnermonate und Partnerschaftsbonusmonate verständlich werden. Während des Vortrages haben sie die Möglichkeit Fragen zu stellen. Die Referentin ist Fachanwältin für Arbeitsrecht. Meike Förster-Bläsi: "Eine Anmeldung ist erforderlich - bitte geben Sie auch an, ob Sie alleine oder mit Partnerin oder Partner teilnehmen möchten."

Die Veranstaltung läuft am Montag, 26. April, von 19.30 bis 21 Uhr via Zoom. Sie ist gebührenfrei. Anmeldungen erfolgen über die Homepage der Familienbildung Wedel e.V.: www.familienbildung-wedel.de oder per Telefon: 04103 80 329 80.

Nach der Anmeldung wird den Teilnehmenden der Zoom-Link per Mail geschickt. (Jörg Frenzel/kommunikateam GmbH, 9.4.2021)

Mit freundlicher Unterstützung von...