Himmelfahrt "to go"

Kirchengemeinde Alt-Wedel Holm bittet zu Donnerstag zu ganz besonderen Veranstaltungen

in Leben in Wedel, Top-News

Die Immanuelkirche am Roland.
Die Immanuelkirche am Roland.

"Christi Himmelfahrt" am kommenden Donnerstag, 21. Mai, wird in der Corona-Krise ein ganz besonderer. Vielleicht ist die Pandemie nicht nur für den männlichen Teil der Schöpfung ja mal Anlass auf klassische Vatertagsaktivitäten zu verzichten, und sich vielmehr mit dem Leben und seiner sprirituellen Seite zu beschäftigen. Die Kirchengemeinde Altwedel-Holm hat sich dafür etwas einfallen lassen.

Neben den morgendlichen Kurzgottesdiensten um 10 und 11 Uhr lädt die Kirchengemeinde Wedel in Holm und Wedel an Himmelfahrt interessierte Familien mit Kindern,  Konfirmandinnen und Konfirmanden, kirchennahe und kirchenferne Menschen zu einem Stationenweg ein. Mit kleinen Aufträgen und zum Teil auch „Gaben“ für Jung und Alt kann der Festtag dabei erkundet werden. Von 14 bis 17 Uhr beginnt der Weg in Holm am Gemeindezentrum, Steinberge 18, und in Wedel an der Friedhofskapelle, Egenbüttelweg 2. Insgesamt sieben Stationen sind zu begehen, jede Station ist durch einen roten Heliumluftballon gekennzeichnet. Mehr wird erst einmal nicht verraten. Pastorin Susanne Huchzermeier-Bock und ihr Team aus haupt- und ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern freuen sich auf große Resonanz! (Jörg Frenzel/kommunikateam GmbH,18. 5 2020)

Mit freundlicher Unterstützung von...