Hubschrauber, Hunde und Bereitschaftspolizei auf der Suche

Renate Steiniger ist seit Sonntag verschwunden - Polizei im Großeinsatz

in Leben in Wedel

Bereitschaftspolizei sammelte sich an der Feuerwache, um nach Renate Steiniger zu suchen.
Bereitschaftspolizei sammelte sich an der Feuerwache, um nach Renate Steiniger zu suchen., Bereitschaftspolizei sammelte sich…

Sie tun das Menschenmögliche. Seit Sonntag ist die Polizei auf der Suche nach der 83 Jahre alten Renate Steiniger aus Wedel. Noch am Sonntagabend wurde das Umfeld der Wohnung am Steinberg abgesucht. Eine Rettungshundestaffel nahm die Spur auf, verfolgte sie bis zu einer Bushaltestelle, dann wieder am ZOB. Auf dem Bahnsteig riss der Kontakt ab. Daraufhin wurden alle Video-Bänder vom Bahnhof durchgesehen - ohne Erfolg.

Polizisten auf Motorrädern und auf Fahrrädern streiften Wanderwege ab, ein Hubschrauber suchte per Wärmebildkamera aus der Luft - keine Spur. Nun sind 75 Männer und Frauen der Bereitschaftspolizei dabei, die Feldmark nach der Rentnerin zu durchkämmen, die seit Sonntagabend vermisst wird. Sie ist etwa 1,70 Meter groß, schlank, hat weiße, kurze Haare und trägt eine Brille. Sie ist bekleidet mit einer roten Sommerbluse, einer grauen Hose und Pantoffeln. Die Vermisste bedarf dringend ärztlicher Hilfe.

Wer Renate Steiniger gesehen hat oder sonstige Hinweise auf ihren Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, sich umgehend mit der Polizei unter 110 in Verbindung zu setzen. (Jörg Frenzel/kommunikateam GmbH, 23.5.2017)

Mit freundlicher Unterstützung von...