Infoabend für Hospiz- und Familienbegleiter-Schulung

Der Verein Kindesglück & Lebenskunst sucht Menschen, die ehrenamtlich Familien und vor allem deren Kindern in einer schwierigen Zeit zur Seite stehen

in Leben in Wedel, Top-News

Eine Frau tröstet auf ihrem Arm ein Kind
Vor allem Kinder benötigen in traurigen Zeiten Menschen, die sie liebevoll stützen. Foto: pixabay

Wer so eine Aufgabe erfüllen will, sollte sich gut darauf vorbereiten und zum Beispiel eine Hospiz- und Familienbegleiterschulung mitmachen. Wie so etwas abläuft, darüber informiert der Verein Kindesglück & Lebenskunst am Dienstag, 29. Juni, und zwar ab 19 Uhr in Kummerfeld, Langenbargen 6 im Gemeindezentrum der Kirche. Die Schulung ist geplant in den Vereinsräumen in Wedel in der Gorch-Fock-Straße 13.

Los geht es am Sonnabend, 28.August. Von 10 bis 16 Uhr wird geredet und geübt. Etwa acht Treffen sind vorgesehen in der Zeit bis Dezember. Zusätzlich werden sechs jeweils zweistündige Abendtermine in der Woche mit externen Fachkräften (PalliativmedizinerIn, Demenzfachkraft, Notar) organisiert sowie Exkursionen ins Hospiz, Krematorium und zum Bestatter unternommen.

Die Teilnahme an der Schulung kostet 250 Euro.einschließlich Informationsmaterial und Getränken.

Eine Anmeldung zum Infoabend ist unbedingt notwendig unter: info(at)kul-team.de, hospizdienst-wedel(at)web.de oder telefonisch unter: 0151/22726347.

Wer terminlich nicht am Infoabend teilnehmen kann, kann sich für ein Einzelgespräch in Wedel anmelden. (Michael Rahn, Kommunikateam GmbH, 21.6.21)

Spendenkonto:
Kindesglück & Lebenskunst eV
Raiffeisenbank Elbmarsch
IBAN DE33 2216 3114 0000 1356 74
BIC GENODEF1HTE

Mit freundlicher Unterstützung von...