Jugendfeuerwehr: Trockenes Campen dank Stadtwerke Wedel

Kommunales Unternehmen spendet für Zeltböden

in Leben in Wedel, Top-News, Freiwillige Feuerwehr, Jugendfeuerwehr

Die Stadtwerke spendierten Ausrüstung - das ist der Grund für ein glasklares "Daumen hoch!" von Jugendfeuerwehr und Fördervereins-Aktiven. Foto: Frenzel
Die Stadtwerke spendierten Ausrüstung - das ist der Grund für ein glasklares "Daumen hoch!" von Jugendfeuerwehr und Fördervereins-Aktiven. Foto: Frenzel

Wichtige Aktivitäten von Kindern zu fördern, das ist neben dem Umwelt- und Klimaschutz ein wichtiges Thema beim Sponsoring der Stadtwerke Wedel. So zögerte das Unternehmen dann auch keinen Moment, als die Jugendfeuerwehr mit einem Wunsch an den kommunalen Versorgungs- und Telekomdienstleister herantrat. Die Nachwuchs-Löscherinnen und -Löscher der Stadt wünschten sich drei Böden für ihre Mannschaftszelte. "Klar, machen wir gern!" lautete die Reaktion aus dem Unternehmen.

Die Zeltböden sind dicke Folien aus Spezialkunststoff, die dafür sorgen, dass die kleinen Einsatzkräfte im Trockenen schlafen können, wenn es auf mehrtägigen Übungstreffen mit anderen Feuerwehren mal etwas stärker und länger regnet. Regelmäßig trainieren die Kinder der Wedeler Jugendwehr mit gestandenen Kameradinnen und Kameraden, lassen sich in Brandbekämpfung, Erster Hilfe und vielem anderen ausbilden. Insbesondere beim Pfingstzeltlager der Jugendwehren des Kreises Pinneberg zeigen die Wedelerinnen und Wedeler, was sie so drauf haben. 

Dazu gibt's ein Beiprogramm mit Spiel und Spaß - und wenn danach Zapfenstreich angesagt wird, sind trockene Füße in  den 16-Personen-Zelten wirklich schön...

Jetzt wurden die Böden im Wert von 2100 Euro  offiziell übergeben. Uwe Behrendt, Bereichsleiter Vertrieb und Marketing der Stadtwerke, und seine Mitarbeiterin Sabine Wosikowski schauten an einem Übungsabend der Jugendfeuerwehr vorbei, statteten den jungen Leuten Dank für ihr Engagement fürs Gemeinwohl ab und informierten sich auch gleich mal über die Jugendfeuerwehr im Besonderen und die Feuerwehr Wedel im Allgemeinen. Natascha Paulsen, Vorsitzende des Feuerwehr-Fördervereins, ihr Team und auch Wehrführer Michael Rein gaben gern Auskunft.

Und da so eine Spende gefeiert werden muss, gab es Cola, Brause und Hotdogs für alle. (Jörg Frenzel/kommunikateam GmbH, 11.10.2021)

Mit freundlicher Unterstützung von...