Kirche in Zeiten der Corona

Ev.-Luth. Christuskirche Schulau: "Glaube, Liebe und Hoffnung sind nicht abgesagt!"

in Leben in Wedel

Liebe Leserinnen und Leser!

Das Corona-Virus stellt uns vor eine noch nie gekannte Situation und vor völlig neue Herausforderungen. Das öffentliche Leben wird schrittweise heruntergefahren; auf vieles Gewohnte und Liebgewordene, und auf manches Wichtige müssen wir verzichten – Gottesdienste und Gruppen, Freizeitaktivitäten finden nicht mehr statt, von KiTa und Schule ganz zu schweigen.

Dazu kommen für viele Menschen die Sorgen um den Arbeitsplatz und die Betreuung der Kinder, die Bewältigung des Alltags, den Einkauf und die Furcht vor Einsamkeit, wenn soziale Kontakte und Besuche unterbleiben müssen.

Auch als Kirchengemeinde sind wir betroffen – entsprechend den staatlichen Verordnungen finden bei uns bis auf weiteres keine Gottesdienste und Zusammenkünfte statt. Alle öffentlichen Veranstaltungen sind bis einschließlich 19.4. abgesagt. Das Kirchenbüro ist für den Publikumsverkehr geschlossen und nur noch telefonisch erreichbar. So schmerzlich das alles ist – aber wir wollen damit auch unseren Beitrag leisten, die Ausbreitung des Corona-Virus zu verzögern, um den Wissenschaftlern und Ärztinnen mehr Zeit zu verschaffen und die Kapazitäten des Gesundheitswesens zu schonen.

Und trotzdem wollen wir als Kirchengemeinde auch deutlich machen: wir sind immer noch da! Das Haus Gottes ist nicht verwaist. Und auch, wenn wir räumlich auseinanderrücken müssen, so wollen wir doch deutlich machen, dass wir einander menschlich weiterhin verbunden sind.

Als Christinnen und Christen mag uns dabei das Wort aus dem 2.Timotheusbrief helfen: „Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit“ (2.Tim.1,7).

Auch wenn diese Corona-Krise viel Furcht auslöst – ebenso beginnen Menschen schon jetzt Kraft und Liebe zu zeigen: Nachbarschaften vernetzen sich, um sich gegenseitig zu unterstützen in der Kinderbetreuung und dem Einkaufen, über Balkone hinweg wird für- und miteinander gesungen, Telefonketten gewinnen wieder an Bedeutung und immer wieder neue Ideen werden geteilt, wie man sich in den eigenen vier Wänden beschäftigen kann. Gleichzeitig sind wir zu Recht aufgerufen, besonnen zu bleiben angesichts vieler übertriebener oder auch falscher Nachrichten, die durch die sozialen Medien kursieren und uns nicht von Verschwörungstheorien irre machen zu lassen.

Auch als Kirche überlegen wir ganz neu, wie wir präsent und sichtbar bleiben können für die Menschen – auch für die, welche nicht über Internet verfügen. So werden wir zum Beispiel – solange uns die staatlichen Verordnungen es gestatten - 

  • die Kirche öffnen für ein stilles Gebet, das Entzünden einer Kerze oder ein Gespräch: Montag bis Freitag 16.00 - 18.00 Uhr und Sonntag 9.30 – 11.00 Uhr
  • bis auf weiteres läuten unsere Glocken täglich nicht nur um 18.00 Uhr, sondern zusätzlich auch um 12.00 Uhr – sie erinnern daran, dass wir noch da sind und rufen auf zum gemeinsamen Gebet auch über Entfernungen hinweg
  • regelmäßige Predigtbriefe schreiben, die über die Homepage eingesehen oder per Post bezogen werden können (Anmeldung bei Vikarin Fincke)
  • wer Hilfe beim Einkaufen oder anderen Gängen benötigt, für den können wir sicher Unterstützung vermitteln
  • am Ostersonntag wollen wir einen Gottesdienst online feiern, an dem jede und jeder über youtube teilnehmen kann; weitere Informationen dazu wird es auch auf unserer Homepage (www.christuskirche-schulau.de) geben
  • und die Nordkirche bietet zahlreiche Gottesdienste und Angebote digital an: unter www.aktuell.nordkirche.de veröffentlicht die Nordkirche eine ständig erweiterte Übersicht

Und wir sind weiterhin für die Menschen erreichbar – im

Kirchenbüro: 04103 - 91 83 71 (Frau Edith Rachor)

und

Pastorin Corinna Haas: 04103 – 83420

Pastorin Maria von Bar: 040 – 734 415 87 

Vikarin Judith Fincke: 0163 – 248 99 38

Pastor Udo Zingelmann: 0176 – 481 420 44

Ev.-Luth. Christuskirche Schulau

Feldstr. 32-36

22880 Wedel

 

Mit freundlicher Unterstützung von...