Märchenhafte Kirchen-Freizeit

In der Christuskirche Schulau beschäftigen sich Ferien-Kinder mit schönen Geschichten - jeder ist zum Konzert am Freitag eingeladen

in Leben in Wedel

1/3
Kunstvolle Märchenaufarbeitung - die fansatievollen Kinder malten Drachen und viele andere Figuren mit Kreide auf den…
2/3
Lecker, lecker Quarkbrötchen - süße Überraschungen für die Kinder.
3/3
Eine Szene aus "Hänsel und Gretel" - die Jungen und Mädchen spielten die Protagonisten als auch den Wald.

Um schöne Prinzessinnen und fiese Hexen, um den bösen Wolf, Rumpelstilzchen und Hänsel und Gretel dreht sich der Ferienspaß in der Christuskirche Schulau. 36 Jungen und Mädchen erkunden gemeinsam mit ihren engagierten Betreuern die wunderschöne Welt der alten, ewig-jungen Geschichten.

Da werden natürlich Märchen vorgesen, doch dabei bleibt es lange, lange nicht. Kreativität und ein bisschen Geschick ist auch gefragt. Beispielsweise ist das dann der Fall, wenn Rumpelstilzchens Turm aus Küchenrollen-Kernen gebastelt wird oder wenn es gilt, Figuren aus der Märchenwelt mit Malkreide auf die Betonplatten des Innenhofs zu bannen und deren alltägliches Grau in farbenfrohe Vielfalt zu verwandeln.

Doch damit nicht genug der Kunst. In einer Gruppe setzen die Kinder Märchen szenisch um und schauspielern die Ereignisse nach, in einer anderen Gruppe proben kleine Musikerinnen und Musiker kräftig das Musical "Bremer Stadtmusikanten". Es wird am Freitag, 18. Juli, ab 11 Uhr zu sehen sein - und nicht nur Mamas und Papas, Omas und Opas und Freunde, sondern alle wedelerinnen und Wedeler sind in der Kirche am Tinsdaler Weg willkommen, um sich die Aufführung anzusehen.

Verhungern und verdursten muss natürlich auch niemand. Täglich trifft man sich zum gemeinsamen leckeren Mittagessen - und für die ganz besonders schmackhaften Snacks sorgen die Kinder und ihre Betreuer selbst: Da werden beispielsweise gemeinsam Quarkbrötchen gebacken und sicherlich wird so manche Mutter nach er Freizeit auf das Rezept zurückgreifen wollen.

Besonderer Höhepunkt: Am Mittwoch steht ein Ausflug in den Märchenpark in Verden an. Da werden die Kiner ganz intensiv auf Tuchfühlung mit jenen Helden gehen können, die auch schon die Helden ihrer Großeltern waren. (Jörg Frenzel/kommunikateam, 145.7.2014)

www.christuskirche-schulau.de

 

 

Mit freundlicher Unterstützung von...