Marco "verhaftet" Britta - und umgekehrt!

Außergewöhnlicher Polizei-Großeinsatz vorm Standesamt Wedel

in Leben in Wedel

Nummer sicher: Mehr als ein Dutzend Kollegen kamen zum Gratulieren.
1/2
Nummer sicher: Mehr als ein Dutzend Kollegen kamen zum Gratulieren., Nummer sicher: Mehr als ein Dutzend Kollegen kamen zum…
Beide haben "lebenslang" bekommen: Marco und Britta heirateten einander.
2/2
Beide haben "lebenslang" bekommen: Marco und Britta heirateten einander., Beide haben "lebenslang" bekommen: Marco heiratete…

Einmal konnte man sich auf dem Wedeler Rathausplatz so richtig sicher fühlen! Mehr als ein Dutzend Polizeibeamtinnen und Beamte auf einen Schlag verströmten die Autorität der Hansestadt Hamburg. Moment mal: Wieso Hamburger Cops auf Holsteiner Land? Die Polizisten waren auf gesetzlicher Basis der "Nacheile" länderübergreifend ihrem Kollegen Marco Harms gefolgt. Denn der hatte im Standesamt seine Britta "verhaftet" - und sie ihn! Die beiden heirateten in Wedel, weil hier die Termine rasch zu bekommen sind, Britta (geborene Frobel) auch schon einmal in der Stadt wohnte und weil es einfach nett im Trauzimmer des alten Rathauses ist. Marcos Kollegen von der Wache in Altona ließen es sich da natürlich nicht nehmen zu gratulieren. Eine Hochzeitstreise steht erst mal noch nicht an. Am 25. Juli hat Britta den Stichtag fürs Geschwisterchen von Matti, dem ersten Sohn der beiden. Er hatte übrigens nicht so das große Interesse, mit aufs Foto zu kommen, denn der Ford Mustang, den Opa als Hochzeitskutsche organisiert hatte, war da natürlich viel spannender. Wedel.de wünscht alles Gute! (Jörg Frenzel/kommunikateam GmbH, 3.6.2017)        

Mit freundlicher Unterstützung von...