Anzeige

Mit Hypnose gegen Rauchen und Übergewicht

Diplom-Psychologin Olimpiada Leles hilft auf dem Weg zu einem gesünderen Leben

in Leben in Wedel, Top-News

Diplom-Psychologin Olimpiada Leles bereitet Hypnose-Sitzungen mit intensiven Gesprächen vor.
Diplom-Psychologin Olimpiada Leles bereitet Hypnose-Sitzungen mit intensiven Gesprächen vor., Diplom-Psychologin Olimpiada…

Gerade am Jahresanfang haben viele Menschen den Wunsch, in ihrem Leben etwas zu ändern – und zwar zum Besseren. Mehr Sport, weniger Alkohol und vor allem schlanker werden und das Rauchen einstellen sind da sehr beliebte Vorsätze. Und wenn das allein gar nicht so einfach ist, kann Olimpiada Leles helfen. Die Diplom-Psychologin mit Heilerlaubnis kann mit Hypnose den Weg zu mehr Gesundheit unterstützen.

„Das Unterbewusstsein hilft dann mit, das Verhalten umzustellen“, sagt sie. Wer sein Gewicht reduzieren möchte, muss etwa fünf bis sieben Sitzungen einplanen. Wer dem Glimmstängel den Kampf angesagt hat, ist schon mit zwei Sitzungen dabei.

Aber bevor die Psychologin ihre Klienten in tiefe Entspannung versetzt, um dann die verbessernden Botschaften zu verankern, ist eine ausgiebige Anamnese angesagt. Wie viel und sein wann wird geraucht? Gibt es spezielle Situationen, in denen besonders schnell zur Zigarette gegriffen wird? Oder: Wie viel Gewicht soll reduziert werden? Wie sieht es mit den Ernährungsgewohnheiten aus?  Welche Lebensmittel sind im Spiel? Zu welchen Zeiten? Die Diplom-Psychologin sagt: „In persönlichen Gesprächen kommt manchmal zu Tage, dass es tiefer gehende Ursache für ein unerwünschtes Verhalten gibt. So kommt es vor, dass das Rauchen als Kompensation für Einsamkeit angesehen werden kann.“ Solche tieferen Ursachen werden natürlich auf Wunsch auch angegangen.

Nach diesem intensiven Eingangsgespräch setzt dann die Hypnose an. „Da sind schon teils erstaunliche Fortschritte eingetreten. Teilweise habe ich bei Klienten einen Gewichtsverlust von ein bis drei Kilo die Woche festgestellt“, sagt Olimpiada Leles. Das liege daran, dass nach ihrem Konzept nicht einfach nur Hypnose im Spiel ist, sondern ergänzend dazu auch ein Ernährungs-Tagebuch geführt wird, damit den Abnehm-Willigen ihr Verhalten sehr bewusst wird. „Je näher man dem Zielgewicht kommt, desto geringer wird allerdings der Gewichtsverlust in einer bestimmten Zeit.“

Starken Rauchern wird ihr wichtiges Anliegen schrittweise ein wenig leichter gestaltet. „Bei Personen, die mehr als 30 Zigaretten rauchen, beginnen wir erst einmal mit einer Reduktion“, sagt die Expertin und stellte heraus, dass parallel zur Zigarettenentwöhnung auch einem eventuell steigenden Appetit entgegengewirkt wird..

Aber Olimpioada Leles stellt auch klar: „Ein Wille, sein Verhalten zu ändern, sollte schon vorhanden sein – Hypnose hilft, den Willen im Unterbewusstsein zu stärken. Aber Wunderheilung und Zauberei kann sie nicht bieten.“

Weitere Informationen erteilt sie unter 04103-9670112 sowie kontakt(at)privatpraxis-leles.de      

Und übrigens: Auf Neujahr kommt es nicht an, denn der Start in ein gesünderes Leben kann an jedem Tag erfolgen. Nur ein kleiner Ruck ist notwendig…(Jörg Frenzel/kommunikateam GmbH, 6.1.2018)

Mit freundlicher Unterstützung von...