Neubau der Brücke am Schulauer Moorweg beginnt am 2. September

Arbeiten bis April 2020 geplant. Umleitung über Sandmoorweg.

in Leben in Wedel, Top-News

Die Brücke am Schulauer Moorweg über die Wedeler Au wird durch einen leistungsfähigeren Bau ersetzt. Zwischen 2. September…

Nachdem der Neubau der Brücke am Schulauer Moorweg einmal zurückgestellt werden musste, können die Arbeiten nun beginnen: Die Stadt Wedel beabsichtigt ab September 2019 die Brücke über die Wedeler Au im Zuge des Schulauer Moorweges in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Wedel zu erneuern. Die etwa 80 Jahre alte Brücke befindet sich in einem sanierungsbedürftigen Zustand und ist darüber hinaus für die heute anzusetzenden Brückenbelastungen nicht mehr ausreichend tragfähig. Aus diesem Grund soll die alte Brücke abgerissen und durch eine neue Brücke ersetzt werden.

Die geplante Baumaßnahme soll vom 2. September 2019 bis voraussichtlich April 2020 umgesetzt werden. Zur Sicherstellung der versorgungstechnischen Infrastruktur ist es erforderlich, diverse Leitungen während der Bauzeit provisorisch zu verlegen.

Diese sollen vor den Abrissarbeiten über eine Leitungsbrücke nordwestlich der alten Brücke verlegt werden. Die Leitungsbrücke soll nach Abschluss der Brückenbauarbeiten wieder zurück gebaut werden. Die Baukosten für die Maßnahme belaufen sich für die Stadt Wedel auf insgesamt etwa 650.000 Euro.

Im Zuge des Abrisses und Neubaus ist naturgemäß eine Vollsperrung des Schulauer Moorweges zwischen dem Rheingoldweg und dem Sandmoorweg direkt ab 2. September erforderlich. Die empfohlene Umleitung führt über den Sandmoorweg. Die Stadt verweist auch auf die im Zusammenhang mit der Baustelle aufgestellten Verkehrs- und Hinweisschilder. Die Grundstücke sind für die Zeit der Bauarbeiten jedoch weiterhin anfahrbar.

Die Stadt Wedel und die an den Arbeiten beteiligten Partner und Firmen sind bemüht, die Behinderungen und Unannehmlichkeiten bei der Durchführung der Arbeiten auf ein Minimum zu reduzieren. Für weitere Fragen ist Stadt Wedel unter der Telefonnummer 04103/707-387 oder unter der E-Mail-Adresse p.krause(at)stadt.wedel.de erreichbar. (28. August 2019, Stadt Wedel/Kamin)

Mit freundlicher Unterstützung von...