Neue Angebote von "Kindesglück und Lebenskunst"

Jetzt wird auch den Kleinsten in ihrer Trauerbewältigung geholfen

in Leben in Wedel, Top-News

Dörte Bräuner (links) und Leena Molander stehen Kindern in schweren Zeiten zur Seite.
Dörte Bräuner (links) und Leena Molander stehen Kindern in schweren Zeiten zur Seite.

Mit 13 unterschiedlichen Gruppen hilft der Verein "Kindesglück und Lebenskunst" (KuL) jetzt schon Kindern und Jugendlichen mit todkranken oder bereits verstorbenen Eltern, ihre Balance wiederzufinden und die Trauer zu verarbeiten. Bislang standen die Kleinsten aber nicht im Fokus. Das soll sich nun ändern. Neue Gruppen für sie werden eröffnet.

"Wir haben viele Anfragen aus Kindertagesstätten erhalten, inwieweit wir da Angebote machen können. Jetzt sind wir bereit", sagten Dörte Bräuner und Leena Molander, die beiden Organisatorinnen im Verein.

Die "Mini-Kids" im Altet von drei und sechs Jahren benötigen eine besondere Ansprache, wenn sie mit der Diagnose einer schweren Erkrankung bei einem Elternteil umgehen müssen. In einer therapeutisch geleiteten Erfahrungsgruppe soll dies geschehen. Das gleiche gilt für eine Trauergruppe falls Mutter oder Vater den Kampf gegen die Erkrankung bereits verloren haben. Das gemeinsame Lesen und Besprechen von Büchern, Rollenspiele mit Playmobil und andere Methoden sollen die Kinder zum befreienden Sprechen und so zur Aufarbeitung des Geschehens bringen.

Zwei Mal im Monat wird es die treffen geben. "Melden Sie sich bei Interesse bei uns. Wir beraten Sie gern", forden die beiden Fachfrauen auf. Sie sind per Mail zu erreichen.

Das gilt auch für ein weiteres Angebot. Eltern, die ihre Kinder verloren haben, leiden oft sehr stark und lange darunter - denn was gibt es Schlimmeres, als sein eigenes Kind begraben zu müssen? Eine weitere Gruppe, soll Menschen mit diesem Schicksal aus ihrem oft tiefen seelischen Loch heraushelfen. Auch diese Gruppe wird sich in den Räumen an der Wedeler Hafenstraße regelmäßig mit Begleitung treffen.  

Außerdem sind auch Unterstützerinnen und Unterstützer hoch willkommen. Denn der Verein finanziert sich zu einem überwiegenden Teil aus Spenden. Wr helfen will: Spendenkonto: Kindesglück & Lebenskunst e.V.
Raiffeisenbank Elbmarsch
IBAN DE33 2216 3114 0000 1356 74
BIC GENODEF1HTE (Jörg Frenzel/kommunikateam GmbH, 13.3.2020)

   

Mit freundlicher Unterstützung von...