Neuer Pflegekursus Demenz beginnt

Regio Klinikum Wedel schult ab 1. August Angehörige - Eintritt frei

in Leben in Wedel

Sie vermittel profundes Wissen: Sandra Griese Managerin im Sozial- und Gesundheitswesen und examinierte Krankenschwester.
Sie vermittel profundes Wissen: Sandra Griese Managerin im Sozial- und Gesundheitswesen und examinierte Krankenschwester.,…

Am Regio Klinikum Wedel können Angehörige von demenziell erkrankten Menschen jetzt in einem dreitägigen, praxisnahen Kursus lernen, wie sie ihr Familienmitglied zu Hause gut versorgen können. Die Teilnahme ist kostenlos, eine vorherige Anmeldung ist erforderlich.

Erfahrene Pflegetrainer vermitteln den Kursteilnehmern nicht nur das Praxiswissen, um den erkrankten Verwandten angemessen zu umsorgen. Darüber hinaus lernen die pflegenden Angehörigen auch viel über den theoretischen Hintergrund einer Demenzerkrankung. So kann die Familie die oft unerwarteten Reaktionen des erkrankten Familienmitglieds besser verstehen und entspannter damit umgehen. Denn ein dementer Mensch kann seine Angehörigen vor große Herausforderungen und den gewohnten Alltag komplett auf den
Kopf stellen.

Der Kursus, der im Rahmen des Projekts „Familiale Pflege“ angeboten wird, beginnt am Mittwoch, 1. August, um 16 Uhr im Regio Klinikum Wedel, Holmer Straße 155. Die beiden anderen Kurstage sind am Donnerstag, 9.
August, und am Mittwoch, 29. August, ebenfalls von 16.00 bis 19.30 Uhr. Interessenten können sich per Mail sandra.griese(at)sana.de  oder christiane.neu(at)sana.de  sowie telefonisch unter der Nummer (04101) 217-8412 oder unter (04121) 798-145 anmelden. (Birga Berndsen / Regiokliniken, 25.7.2018)

Mit freundlicher Unterstützung von...