Pedal verwechselt - Auto auf Fahrradständer

Erheblicher Sachschaden nach missglücktem Fahrmanöver

in Leben in Wedel, Top-News

Hoppla, das ging daneben. Das Auto parkte auf den Fahrradständern. Foto: Bohling
Hoppla, das ging daneben. Das Auto landete auf den Fahrradständern. Foto: Bohling

Ungewöhnlicher Unfall in der Bahnhofstraße auf der Höhe Feldstraße: Weil er mutmaßlich sein Brems- mit dem Gaspedal verwechselte, fuhr ein Senior nach dem Ausparken am Nachmittag mit seinem Auto erst über einen Abfallbehälter und dann in einen Fahrradständer vor einem Drogeriemarkt. Zu Glück wurde niemand verletzt. Auch der Audi-Fahrer kam mit dem Schrecken davon. Der Sachschaden ist allerdings erheblich. Mehrere Fahrräder sowie ein Verkehrsschild wurden in Mitleidenschaft gezogen.

Die Polizei schließt Fremdverschulden aus. Neben ihr waren auch Feuerwehr und der Rettungsdienst im Einsatz. Die Bahnhofstraße war über einen längeren Zeitraum gesperrt. (Ulrich Bohling/kommunikateam GmbH, 8.11.2022)

Letzte Änderung: 09.11.2022

Mit freundlicher Unterstützung von...