Polizei sucht Zeugen

Die Polizei sucht eine Frau, die eine Wedelerin mit einem Messer bedroht haben soll

in Leben in Wedel

Ein Streifenwagen
Die direkte Fahndung der Polizei blieb erfolglos. Foto: Pixabay

Die Tat ereignete sich laut Polizeibericht (ots) am frühen Sonnabendmorgen, 23. Juli, in der Straße "Im Grund".

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen klingelte eine Frau gegen 6.30 Uhr an der Wohnungstür einer 26-Jährigen. Sie bedrohte die Anwohnerin verbal, während sie ein Küchenmesser in der Hand hielt. Anschließend lief die Täterin in Richtung "Im Winkel" davon.

Die Frau wird beschrieben: "zwischen 35 und 40 Jahren alt, circa 1,65 Meter groß und von kräftiger Statur. Sie hatte einen mittellangen dunklen Zopf, eine Brille und war mit einem grünen Bademantel gekleidet." Die Frau könnte aus dem asiatischen Raum stammen. Sie sprach akzentfrei deutsch."

Die Fahndung verlief erfolglos. Die Ermittler des Polizeireviers Wedel suchen Zeugen und bitten um sachdienliche
Hinweise unter 04103/50180. (polizei-ots, 25.7.2022)

Letzte Änderung: 26.07.2022

Mit freundlicher Unterstützung von...