Sanierung: Sperrungen in Friedrich-Eggers- und Friedrich-Ebert-Straße

Asphaltdecke wird ab heute am "mittendrin" erneuert. Grundstücke bleiben fußläufig erreichbar.

in Top-News, Leben in Wedel

Die Friedrich-Eggers-Straße wird voraussichtlich vom 9. bis 12. September saniert. Die Friedrich-Ebert-Straße ist vom 16. bis…

Die Stadt Wedel hält ihre Infrastruktur in Stand und sorgt so für einen sichereren Straßenverkehr. Wegen notwendiger Sanierungsarbeiten müssen die Friedrich-Eggers-Straße zwischen Hellgrund und Stadtteilzentrum „mittendrin“ und die Friedrich-Ebert Straße jeweils für bis zu vier Tage bzw. 5 Tage voll gesperrt werden. In beiden Fällen wird die Asphalt-Deckschicht abgefräst und erneuert, um die Lebensdauer der jeweiligen Fahrbahn zu verlängern. 

Sperrung Friedrich-Eggers-Straße zwischen Hellgrund und „mittendrin“

Geplanter Sperrungszeitraum: 9. September (ab 6 Uhr) bis 12. September (max. 17 Uhr):

Ablauf: Im Zuge einer Erneuerung der Asphaltdeckschicht und der damit einhergehenden Baumaßnahmen, Erneuerung von Schachtabdeckungen, Regulierung der Bordsteine, usw., muss die Straße für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Eine Vollsperrung der Straße ist an den Tagen 9. und 12. September 2019, an denen der Belag gefräst und neu aufgebracht wird, unumgänglich.  

Die Grundstücke sind weiterhin fußläufig zu erreichen. Der Parkplatz vor dem Stadtteilzentrum mittendrin ist weiterhin nutzbar obwohl Teile des Parkplatzes gesperrt sind. Während der gesamten Sperrungszeit ist die Zu- oder Abfahrt zu Grundstücken, Stellplätzen und Tiefgarage innerhalb des Baubereiches nicht möglich. Fahrzeuge sind außerhalb des Baubereiches abzustellen, sofern sie in diesem Zeitraum genutzt werden müssen. Darüber hinaus ist ein Überqueren der Fahrbahn auch zu Fuß innerhalb des Baubereiches wegen des in bestimmten Arbeitsphasen an der Oberfläche freiliegenden Asphaltklebers nicht möglich.

 

Sperrung Friedrich-Ebert-Straße

Geplanter Sperrungszeitraum: 16. September (ab 6 Uhr) bis 21. September (max. 7 Uhr):

Ablauf: Im Zuge einer Erneuerung der Asphaltdeckschicht und der damit einhergehenden Baumaßnahmen, Erneuerung von Schachtabdeckungen, Regulierung der Bordsteine, usw., muss die Straße für den Durchgangsverkehr gesperrt werden. Eine Vollsperrung der Straße ist zwischen den Tagen 16. und 21. September 2019, an denen der Belag gefräst und neu aufgebracht wird, unumgänglich.

Die Grundstücke sind weiterhin fußläufig zu erreichen. Während der gesamten Sperrungszeit ist die Zu- oder Abfahrt zu Grundstücken, Stellplätzen und Tiefgarage innerhalb des Baubereiches nicht möglich. Fahrzeuge sind auch hier außerhalb des Baubereiches abzustellen, sofern sie in diesem Zeitraum genutzt werden müssen. Darüber hinaus ist ein Überqueren der Fahrbahn auch zu Fuß innerhalb des Baubereiches wegen des in bestimmten Arbeitsphasen an der Oberfläche freiliegenden Asphaltklebers nicht möglich. 

Allgemeine Hinweise zu beiden Baumaßnahmen:

Fragen zur geplanten Baumaßnahme beantwortet Herr Schmidtke von der Stadt Wedel (Telefonnummer 04103/ 707-350) gern. Bei Fragen zu verkehrlichen Angelegenheiten, zum Beispiel notwendigem Lieferverkehr oder dringenden Sondertransporten, werden Betroffene gebeten, sich an die örtliche Verkehrsbehörde bei der Stadt Wedel (Frau Hans, Telefonnummer 04103/707 432) wenden.

Der Stadt Wedel ist bewusst, dass die Arbeiten zu massiven Beeinträchtigungen für Anwohnende führen. Deshalb sind alle Beteiligten bemüht, die Behinderungen möglichst gering zu halten und die Bauarbeiten zügig und für alle zufriedenstellend zu erledigen. Die Stadt Wedel bittet für die Beeinträchtigungen um Verständnis und bedankt sich schon jetzt für die Kooperationsbereitschaft. (9. September 2019, Stadt Wedel/Kamin)

Mit freundlicher Unterstützung von...