Spielplatz-Aktionstag: Mit Rückenwind in die Sommerferien

Die Preise sind ausgelost und können, wenn noch nicht geschehen, im Rathaus abgeholt werden.

in Leben in Wedel, Top-News

Jonas und Ela vom Kinderparlament hatten zusammen mit Imke Dreessen (rechts) von der Stadtjugendpflege die Gewinnerinnen und Gewinner des Spielplatz-Aktionstages ausgelost. Foto: Stadt Wedel/Kamin
1/5
Jonas und Ela vom Kinderparlament hatten zusammen mit Imke Dreessen (rechts) von der Stadtjugendpflege die Gewinnerinnen und Gewinner des Spielplatz-Aktionstages ausgelost. Foto: Stadt Wedel/Kamin
Wer auf allen sechs Spielplätzen die Stationen absolviert hatte, konnte die abgestempelte Postkarte als Gewinnlos einreichen. Foto: Stadt Wedel/Kamin
2/5
Wer auf allen sechs Spielplätzen die Stationen absolviert hatte, konnte die abgestempelte Postkarte als Gewinnlos einreichen. Foto: Stadt Wedel/Kamin
An der Pferdekoppel stand Sackhüpfen auf dem Programm. Foto: Stadt Wedel/Kamin
3/5
An der Pferdekoppel stand Sackhüpfen auf dem Programm. Foto: Stadt Wedel/Kamin
Auf dem Spielplatz „Op ‘n Klint“ gab es „Bäumchen wechsel dich“ mit Musik aus der mobilen Box. Foto: Stadt Wedel/Kamin
4/5
Auf dem Spielplatz „Op ‘n Klint“ gab es „Bäumchen wechsel dich“ mit Musik aus der mobilen Box. Foto: Stadt Wedel/Kamin
Die für die Spiele benötigten Spielgeräte wurden bei Wechsel der Kindergruppen immer wieder desinfiziert. Foto: Stadt Wedel/Kamin
5/5
Die für die Spiele benötigten Spielgeräte wurden bei Wechsel der Kindergruppen immer wieder desinfiziert. Foto: Stadt Wedel/Kamin

Kurz vor Anfang der Sommerferien haben einige Wedeler Kinder noch eine freudige Botschaft aus dem Rathaus erhalten: Sie waren für einen Preis beim Gewinnspiel zum Weltspieltag-Aktionstag der Spielplatzpatinnen und -paten ausgelost worden. Unter Einhaltung der Corona-Hygieneregeln hatten Ela und Jonas vom Wedeler Kinderparlament die Lose gezogen. Rechtzeitig vor Ferienbeginn waren die jungen Gewinnerinnen und Gewinner postalisch benachrichtigt worden, sodass sie die von der Stadtsparkasse Wedel gestifteten Preise, von der Poolnudel bis zum Wikinger-Schachspiel, noch rechtzeitig vor einer eventuellen Urlaubsreise abholen konnten. Allerdings warten einige Gewinne noch auf ihre Abholung. Das kann natürlich noch nachgeholt werden.

 

Den Kinderstadtplan erhältst du hier: Kinderstadtplan

 

Um mit ihrer Karte in die Lostrommel zu gelangen, mussten die Kinder am Aktionstag zum Weltspieltag, der am 29. Mai auf sechs Wedeler Spielplätzen stattgefunden hatte, auf jedem Spielplatz ein Spiel absolvieren. Dafür gab es jeweils einen Stempel von den Spielplatzpatinnen und –paten, die die Rallye organisiert hatten. Wer alle sechs Stempel auf der Laufkarte gesammelt hatte, konnte diese beim Rathaus abgeben.

Bei der Aktion hatten 116 Kinder mitgemacht. Viele Familien hatten das Event bei angenehmem Mai-Wetter für einen kleinen Familienausflug genutzt. 97 Postkarten waren im Rathaus angekommen und es wurden 21 Gewinnerinnen und Gewinner von den beiden Kindern des Wedeler Kinderparlaments ausgelost.

Das Weltspieltags-Motto lautete in diesem Jahr „Lasst (uns) was bewegen!“. „Das Motto wird vom Deutschen Kinderhilfswerk gemeinsam mit dem Bündnis Recht auf Spiel ausgerufen und passt zum Corona-bedingten Bewegungsmangel, den Kinder durch die Schließung oder Teilöffnung von Kitas und Schulen erfahren mussten“, sagte Imke Dreessen von der Stadtjugendpflege Wedel, die den Aktionstag zusammen mit den Spielplatzpatinnen und –paten und dem Kinderparlament geplant hatte. Für die Sicherheit aller Beteiligten war ein Hygienekonzept entwickelt worden, sodass die Spiele mit Abstand stattfinden konnten.

Den Kinderstadtplan erhältst du hier: Kinderstadtplan

Mit freundlicher Unterstützung von...