Wedeler Tafel öffnet wieder

Ab Mittwoch werden unter strengen Verhaltensvorgaben Lebensmittel an Bedürftige ausgegeben

in Leben in Wedel, Top-News

Hunderte von Wedelerinnen und Wedelern hatten sich allwöchentlich über Lebensmittel der Wedeler Tafel gefreut, bevor die Corona-Krise die guten Taten abrupt beendete. Doch nun läuft die segensreiche Arbeit für Menschen, die nicht so sehr auf der Sonnenseite des Lebens stehen weiter.

Am Mittwoch, 20. Mai, werden erstmals wieder Lebensmittel ausgegeben. Strenge Bedingungen sind einzuhalten. Das Team um Tafel-Vorsitzende Karin Kost stellt klar, dass Personen, die sich nicht an die Spielregeln halten, von der Ausgabenausgeschlossen werden, um die anderen Kundinnen und Kunden nicht zu gefährden.

Die Tafel-Crew nennt die Bedingungen:

 -Bitte kommen Sie ausschließlich und ohne Ausnahme zu Ihren Gruppenzeiten.

- Lassen Sie Ihre Kinder zuhause.

- Halten Sie auf der Zufahrt zu unserer Tafel den Mindestabstand ein.

- Tragen Sie bitte einen Mund-/Nasenschutz.

- Einlass in unsere Räume können wir bis auf Weiteres nicht gewähren.

- Die Benutzung unserer WC-Räume bleibt vorerst ausgeschlossen.

- Sie erhalten gegen Vorlage Ihres Tafel-Ausweises und die Gebühr von 0,50 Euro pro Erwachsene/r Ihre Ware draussen vor dem Tor in vorgepackten Tüten. Bitte bringen Sie abgezähltes Geld mit!

- Sobald Sie Ihre Ware erhalten haben verlassen Sie bitte unverzüglich das Grundstück.

Spenden sind bei der Tafel in diesen harten Zeiten natürlich besionders gern gesehen: Wedeler Tafel e.V., Kronskamp 132, 22880 Wedel,          IBAN: DE98 2215 1730 0000 0973 22. (Jörg Frenzel/kommunikateam GmbH, 16.5.2020)

 

Mit freundlicher Unterstützung von...