"Wir bleiben für euch da – bleibt ihr bitte daheim."

Dringender Appell der Wedeler Blaulichtorganisationen

in Leben in Wedel, Top-News, Freiwillige Feuerwehr

Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr sind nach wie vor rund um die Uhr für die Wedeler Bürgerinnen und Bürger im Einsatz. Alle Hilfsorganisationen haben Vorkehrungen getroffen, um die Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 zu verlangsamen und damit ihre Einsatzbereitschaft dauerhaft sicherzustellen. Dabei sind sie auf die Unterstützung der Bevölkerung angewiesen. Deshalb richten sich Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr mit folgendem eindringlichen Appell an die Wedelerinnen und Wedeler:

Bitte bleiben Sie zu Hause! Nur wenn Sie Ihre sozialen Kontakte auf ein Minimum reduzieren, kann es gelingen, dass die Zahl der Neuinfektionen weniger stark ansteigt. Damit geben Sie unserem Gesundheitssystem die Chance, alle schwer verlaufenden Infektionen adäquat zu versorgen.

Dieser schwere Eingriff in die Bewegungsfreiheit der Menschen ist unbequem, aber alternativlos. Sich über die bestehenden Regeln hinwegzusetzen ist kein Zeichen von Selbstbestimmtheit, sondern ein Eingeständnis mangelnder Solidarität mit alten und kranken Menschen sowie anderen Risikogruppen, deren Leben vom besonnenen und konsequenten Verhalten aller abhängt. (Holger Koschek/Feuerwehr Wedel/24.3.20)

P.S.: Das Foto mit Wedeler Vertretern der Blaulichtorganisationen darf gerne geteilt werden. Hashtag: #flattenthecurve

Mit freundlicher Unterstützung von...