Wohnprojekt „Am Rain“: Bäume müssen für Baustart im Mai weichen

Fällungen sind genehmigt. Investor ist zu Nachpflanzungen verpflichtet.

in Top-News, Leben in Wedel

Mehr als 80 neue Wohnungen will der Investor Wertgrund in seiner Wohnanlage „Am Rain“ in Wedel schaffen. Der vorgestellte…

In Wedel laufen die Vorbereitungen für ein wichtiges Wohnprojekt zur Schaffung von mehr Wohnraum in der Rolandstadt an. Bereits Anfang Mai möchte der Investor „Wertgrund“ mit den Bauarbeiten für das Nachverdichtungsprojekt „Am Rain“ beginnen. Die Modernisierungen an den ins Projekt integrierten Bestandsbauten laufen bereits. Damit die Bauarbeiten starten können, müssen zunächst aber bis zum Ende der Fällsaison am 28. Februar noch zahlreiche Bäume weichen. Ein damit  beauftragtes Unternehmen wird mit den Fällarbeiten am Mittwoch, 20. Februar, beginnen. Für die Maßnahme ist die Fällung von 121 Bäumen im Bereich zwischen den Straßen „Am Rain“, „Tinsdaler Weg“, „Galgenberg“ und „Im Nieland“ genehmigt worden. Eine Letzte Begehung des Investors mit Experten hatte allerdings ergeben, dass unter Umständen 30 bis 40 der zur Fällung freigegebenen Bäume erhalten bleiben könnten. Das möchte der Investor nach Möglichkeit umsetzen. Verbunden mit der Fällgenehmigung ist der Investor darüber hinaus zu umfangreiche Nachpflanzungen junger Bäume verpflichtet.

Durch eine Nachverdichtung bei gleichzeitiger Modernisierung der Wohnsiedlung „Am Rain“ sollen nach Plänen des Investors „Wertgrund“ mit seinem offenen Wohnimmobilienfonds insgesamt mehr als 80 neue Wohnungen entstehen und bestehende Wohnungen modernisiert werden. Alle im Erdgeschoss befindlichen Wohnengen des Altbestandes erhalten hierbei eine Terrasse. Das präsentierte Konzept des Hamburger Architekturbüros Blauraum, hatte sich in einem so genannten „Kooperativen, städtebaulich-hochbaulichen Wettbewerbsverfahren“, auf dem die Architekturbüros ihre Entwürfe selbst vorgestellt hatten, gegen drei weitere Entwürfe durchgesetzt. Im Jahre 2016 hatte der Wohnimmobilienfonds WERTGRUND WohnSelect D in Wedel-Schulau die Wohnsiedlung „Am Rain“ mit 100 Wohneinheiten erworben, die ursprünglich als Werkswohnungen der damaligen Strumpffabrik errichtet worden waren. Die Siedlung liegt zwischen den Straßen „Am Rain“, „Tinsdaler Weg“, „Galgenberg“ und „Im Nieland“. (20. Februar 2019, Stadt Wedel/Kamin)

Mit freundlicher Unterstützung von...