1900-1909

1903

Juni 1903 – Helma Steinbach in Wedel

Im Juni 1903 wurde der Reichstag neu gewählt. Aus diesem Anlass sprach die Sozialdemokratin Helma Steinbach (1847–1918) zur Mai-Kundgebung im Hotel zum Roland vor etwa 50 Personen. weiter… 

1904

April 1904 – Gut Haidehof, ein kolonisatorisches Werk ersten Ranges

Im April 1904 wurden Teile der Feldmark von Wedel, Schulau und Rissen verkoppelt. Dadurch wurde des dem Kaufmanns E.W. Hardt aus Falkenstein möglich die Ansiedlung „Haidehof“ zu schaffen. weiter…

Juli 1904 – Katholische Kirche in Wedel

Im Juli 1904 wurde Schulau Amtssitz eines katholischen Geistlichen. Bedingt durch die wachsende Zuwanderung von katholischen Arbeitern in die hiesigen Industriebetriebe wurde die Gründung einer katholischen Gemeinde notwendig. weiter… 

1905

Juli 1905 – Streiks in Wedel

Streiks von Arbeitern zur Unterstützung der Forderung nach besseren Arbeitsbedingungen oder einer Erhöhung von Lohn gab es bereits früher. Um 1900, als es noch keine Tarifverträge gab, waren diese Streiks aber sehr individuell. weiter…

1906

Februar 1906 – Ein Rathaus für die aufstrebende Stadt Wedel

Das Rathaus 1906

1906 erwarb die Stadt von Johann Heinsohn den an der Austraße gelegenen Gasthof „Wedeler Park“, der zuvor den Namen „Stadt Altona“ trug. weiter…

1907

März 1907 – 300ster Geburtstag von Johann Rist

Im März 1907 wurde der Dichter und Pastor Johann Rist mit einer Veranstaltung gewürdigt, die der Lehrerverein organisierte. weiter…

1908

Mai 1908 – Ein Kraftwerk produziert Wedeler Strom

Kraftwerk im Rosengarten 1908

Im Mai 1908 wollte auch die Stadt Wedel nicht mehr auf elektrischen Strom verzichten und kaufte ein für den Kohlentransport verkehrsgünstig gelegenes Grundstück am Rosengarten. weiter…

1909

April 1909 – Katholische Volksschule Schulau

Franz Offergeld

Am 13. April 1909 wurde der Unterricht in der neu eingerichteten katholischen Volksschule im Anbau des Schulhauses III in Schulau mit 129 Schülern in zwei Klassen aufgenommen. weiter…

Juli 1909 – Der lange Weg zur Einigung

Am 1.7.1909 war es endlich so weit. Nachdem sich die Orte Wedel und Schulau seit Jahren aus den verschiedensten Gründen vor dem Unausweichlichen zierten, wurde nun die Gemeinde Schulau in die Stadt Wedel eingemeindet. weiter…

Mit freundlicher Unterstützung von...