Juli 1904 – Katholische Kirche in Wedel

Katholische Kirche 1930

Im Juli 1904 wurde Schulau Amtssitz eines katholischen Geistlichen. Bedingt durch die wachsende Zuwanderung von katholischen Arbeitern in die hiesigen Industriebetriebe wurde die Gründung einer katholischen Gemeinde notwendig.

Bereits seit der Jahrhundertwende kam ein katholischer Geistlicher aus der Nachbarstadt nach Schulau und erteilte regelmäßig katholischen Religionsunterricht. Daraus entwickelte sich eine katholische Schule, die bereits 1920 in ein eigenes Gebäude an der Hafenstraße zog. Sie hatte zeitweise bis zu 136 Kinder. 1938 wurde die Katholische Volksschule aufgelöst. Ein Kindergarten zog 1939 in das Gebäude ein.

(Text: Stadtarchiv Wedel)

Mit freundlicher Unterstützung von...