Januar 1912 – Kaufmann Marxen zieht in die Bahnhofstraße

Bahnhofstraße 1950

Im Januar 1912 zieht der Kaufmann Heinrich Marxen von der Mühlenstraße 21 mit seinem Manufakturwarengeschäft in die Bahnhofstraße.

Er erbaute das Gebäude in der Bahnhofstraße 24 nach seinen Wünschen. Das Geschäft wurde bis zum Jahr 1983 dort betrieben. Dann schloss das Kaufhaus seine Pforten für immer und ein großer Drogeriemarkt, später ein 1-Euro-Shop, übernahm die Immobilie.

(Text: Stadtarchiv Wedel)

Mit freundlicher Unterstützung von...