1930-1939

1930

März 1930 – Kein Ehrenmal von Ernst Barlach

Barlachplakette

Im März 1930 plante die Stadt Wedel, am Autal einen sogenannten Heldenhain für die Gefallenen des Ersten Weltkrieges zu bauen. weiter…

Juni 1930 – Erinnerungsplakette für Helma Steinbach

Steinbachsiedlung

Im Juni 1930 wurde die Arbeitersiedlung des Kraftwerkes Schulau feierlich eingeweiht. weiter…

November 1930 – Julius Bunge, Wedels größtes Kaufhaus eröffnet

Am 18.11.1930 eröffnete Julius Bunge in der Rolandstraße 6 den Neubau seines Kaufhauses, welches zur damaligen Zeit das größte Geschäftshaus in Wedel war. weiter…

1931

Juli 1931 – Politisches Faustrecht in Wedel

In den 30er Jahren gab es in vielen Städten wüsteste politische Machtkämpfe, die auch auf den Straßen ausgetragen wurden. weiter… 

1932

Mai 1932 – Stilllegung der Zuckerfabrik

Im Jahr 1932 stellte die Zuckerfabrik den Betrieb ein. Errichtet 1891 vom Hamburger Senator Michahelles, produzierte sie überwiegend Zucker in Würfeln mit dem Namen Schulauer Würfel-Raffinade, aber auch Zuckerhüte für den Export. weiter…

1933

Januar 1933 – Eine Stadtvertretersitzung mit entsicherter Waffe?

Am 30.01.1933 fand im städtischen Gasthof von August Rösicke am Rosengarten die reguläre Stadtvertretersitzung statt. Anwesend waren neben dem Bürgermeister Dr. Harald Ladwig und dem Protokollführer Oberstadtsekretär Heinrich Wilhelm fast alle der im Jahr 1929 gewählten Stadtvertreter. weiter...

Juni 1933 – Beschädigung des Friedrich-Ebert-Steins

Friedrich-Ebert-Stein

Am 9.6.1933 wurde der Friedrich-Ebert-Stein, der auf dem Sportplatzgelände des Arbeiter-Sportkartells an der Bergstraße stand, durch eine Gruppe von SA-Männern beschädigt und anschließend in den Boden versenkt. weiter…

1935

November 1935 – Landeskirchentag in Wedel

Am 17. November 1935, fand in Wedel ein Kirchentag statt, zu dem der Landesbischof und etwa 200 Geistliche anreisten. weiter …

Dezember 1935 – Abbruch des Efeuhauses

Efeuhaus

1935 wurde das Efeuhaus in der Mühlenstraße abgebrochen. Das über und über mit der Kletterpflanze bedeckte Gebäude diente bis 1900 der Familie Jens, die hier eine Blaufärberei betrieb. weiter…

1936

Februar 1936 – Zentralisierung der Ortskrankenkassen

AOK Rissener Straße

Zum 01.02.1936 fand ein entscheidender Schritt zur Entwicklung der Krankenkassen statt. So wurden auf Anordnung die bis dahin örtlich geführten Ortskrankenkassen kreisweit zusammengefasst.
weiter… 

1937

März 1937 – Der „Wappenträger“ von Hans Lissow kommt ans Rathaus

Am 03.03.1937 wird am Giebel des Neubaus des Rathauses der „Wappenträger“, eine Skulptur des Wedeler Bildhauers Hans Lissow angebracht. weiter…

September 1937 – Friedrich Eggers wird Ehrenbürger

Friedrich Eggers

Im September 1937 wurde der 70. Geburtstag des langjährigen Bürgermeisters Friedrich Eggers zum Anlass genommen, ihm die Ehrenbürgerwürde zu verleihen. weiter…

1938

Februar 1938 – Aus für die katholische Schule in Wedel

Zum 03.02.1938 traf Bürgermeister Dr. Harald Ladwig die Entscheidung, die katholische Schule, die als einklassige Schule immer wenige Schulkinder hatte, in Wedel aufzugeben. weiter...

1939

August 1939 – Einführung von Lebensmittelmarken

Am 27.08.1939, wenige Tage vor Beginn des Zweiten Weltkrieges, begann die Stadtverwaltung mit der Ausgabe der ersten Lebensmittelmarken. weiter…

Mit freundlicher Unterstützung von...